FR, BE 
 

Barfuß in Paris

Paris pieds nus

abstimmen
(1 Stimme)
8.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2016-09-02
Laufzeit:
83 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch, Französisch
Produktionsfirmen:
-
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Lost in Paris
  • Sort
    Paris barfuß
  • Sort
    Barfuß in Paris
  • Sort
    Barfuss in Paris
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Fiona macht sich aus Kanada auf den Weg nach Paris, um sich um ihre Tante Martha zu kümmern, die ins Altersheim kommen soll. Doch in der Stadt angekommen, läuft für Fiona alles schief. Sie findet ihre Tante nicht und verliert bei einem Sturz in die Seine ihr Hab und Gut. Das wird vom Obdachlosen Dom gefunden, der sich gleich in Fiona verliebt.

Handlung

Die Bibliothekarin Fiona (Fiona Gordon) erhält im verschneiten Kanada einen Brief aus Paris. Er stammt von ihrer Tante Martha (Emmanuelle Riva), in dem sie um Hilfe bittet, denn man will sie ins Altersheim stecken, obwohl sie sich mit 88 Jahren noch fit fühlt. Doch der Brief wurde aus einer Mülltonne gefischt, in die Martha ihn gesteckt hatte, weil sie glaubte einen Briefkasten vor sich zu haben. Fiona macht sich besorgt mit ihrem großen Trekkingrucksack auf den Weg nach Paris.

Doch in der Stadt angekommen, erweist sich der Rucksack als hinderlich. Schließlich verliert sie beim Versuch, sich auf einer Brücke fotografieren zu lasssen, das Gleichgewicht und stürzt in die Seine. Ohne Rucksack, durchnässt und mittellos wartet sie vor dem Haus ihrer Tante. Doch die taucht nicht auf und niemand scheint zu wissen, wo sie ist.

Der obdachlos an der Seine zeltende Dom (Dominique Abel) findet derweil Fionas Rucksack. Er zieht sich die gefundenen Frauenkleider an und geht in ein Restaurant, wo er mit Fionas Geld um sich wirft. Im selben Restaurant ist aber auch Fiona, die von ihrer Botschaft einen Essensgutschein bekommen hat. Dom bittet sie zum Tanz und verliebt sich gleich in sie. Doch es dauert nicht lange, bis Fiona bemerkt, dass der Champagner, den er kauft, von ihrem Geld kommt. Dom flüchtet erstmal, bleibt aber Fiona doch auf den Fersen, die weiter ihre Tante sucht …

Spoiler

Hintergrund

Die vierte Spielfilm-Zusammenarbeit des Pantomimen-Duos und Paares Gordon und Abel enthält auch einen Kurzauftritt von Pierre Richard als Freund der vermissten Martha. Für Emmanuelle Riva sollte es der vorletzte Film werden, sie starb im Januar 2017, vier Monate nach Premiere des Films.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizenziert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile