US 
 

Tränen der Sonne

Tears of the Sun

abstimmen
(8 Stimmen)
6.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2003-03-03
Laufzeit:
121 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Actiongeladenes US-Bürgerkriegs-Drama mit Bruce Willis in der Hauptrolle. Lieutnant Waters wird nach Nigeria geschickt, um amerikanische Ärzte zu evakuieren, nachdem der dortige Präsident ermordet wurde und im Land chaotische Zustände herrschen.

Handlung

In Nigeria zu Bürgerkriegszeiten werden der gewählte Präsident und seine Familie von aufrührerischen Rebellen ermordet, die in einer Art „ethnischer Säuberung“ ganze Stämme auslöschen wollen und die gesamte Bevölkerung unterdrücken. In diesen Unruhen wird Lieutenant A.K. Waters mit seinen Leuten der Navy SEALs mit einer Mission beauftragt, in der er die amerikanische Ärztin Dr. Lena Fiore Kendricks und ihre Mitarbeiter aus ihrem christlich geführten Flüchtlingslager evakuieren soll.

Dort angekommen, besteht Dr. Kendricks darauf, dass auch die Flüchtlinge der Siedlung mit gerettet werden sollen, wenn sie sich den Soldaten anschließen. Der pflichtbewusste Lt. Waters sieht ein, dass er seinen Auftrag nur erfüllen kann, indem er den Wunsch der Ärztin erfüllt und die einheimischen Flüchtlinge ebenfalls mitnimmt. Er führt die Gruppe zu seinem Hubschrauber-Abholpunkt, lässt die Afrikaner aber unter enormen Protesten von Seiten der Ärztin zurück. Erst als der Hubschrauber die inzwischen von den Rebellen völlig zerstörte Mission Kendricks’ überfliegt, entschließt sich Waters umzukehren und zunächst die alten und schwachen Mitglieder der Gruppe in Sicherheit bringen zu lassen. Mehr Leute lassen sich mit den Helikoptern nicht transportieren und so marschiert er mit seinen Männern, Kendricks und den Afrikanern durch den Dschungel, um sie nach Kamerun zu bringen, denn die angeforderte Evakuierung der restlichen Flüchtlinge wird nicht unterstützt. Per Satellitenüberwachung erfährt er, dass er von einer Hundertschaft Rebellen verfolgt wird, was ihn angesichts der geringen Wertigkeit seiner Mission arg verwundert. Es stellt sich heraus, dass sich unter den Flüchtlingen ein Verräter befindet, der die Verfolger über die Bewegungen der Gruppe informiert hat, da sich unter den Fliehenden der letzte Nachkomme der Präsidentenfamilie befindet. Nun beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit in Richtung sicherer, kamerunischer Grenze, die am Ende mit einigen Verlusten knapp erreicht wird. Unterwegs werden sie Zeugen einer ethnischen Säuberung in einem Dorf. Sie greifen ein, können aber nur wenige Dorfbewohner retten. Kurz vor der Grenze von Kamerun werden die Verfolger durch zwei F-18 Hornets bombardiert. Die Flüchtlinge entkommen über die Grenze.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile