US 
 

Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3

The Taking of Pelham 1 2 3

abstimmen
(5 Stimmen)
6.40
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2009-06-04
Laufzeit:
106 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

Regisseur:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Fachbegriff

Quelle

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3
  • Sort
    Die Entführung der U-Bahn Pelham 123
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Der Thriller unter der Regie von Tony Scott ist die dritte Verfilmung von John Godeys Roman 'Abfahrt Pelham 1 Uhr 23' nach 'Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123' (1974) und 'U-Bahn-Inferno: Terroristen im Zug' (1998). Eine Gruppe Verbrecher entführt einen Zug der New Yorker U-Bahn mitsamt der Passagiere, verschanzt sich in einem Tunnel und verlangt Lösegeld.

Handlung

Unter den Straßen von New York herrscht nackte Angst. Der brutale und skrupellose Gangster Ryder (John Travolta) hat zusammen mit seinen Komplizen die U-Bahn Pelham 123 entführt. Damit sind dutzende von Fahrgästen in Ryders Gewalt und haben keine Möglichkeit in den verschachtelten U-Bahn-Tunneln zu entkommen. Ryder fordert über ein Telefon zehn Millionen Dollar Lösegeld, welche innerhalb von nur einer Stunde gezahlt werden soll, ansonsten will er seine Geiseln erschießen – eine nach der anderen.

Während Ryder kaltblütig sein Ziel verfolgt, sucht der Fahrdienstleiter Walter Garber (Denzel Washington) fieberhaft nach einer Möglichkeit, den Gangster zu stoppen, denn er muss mit Ryder kommunizieren. Das Problem: Garber ist lediglich Beamter der New Yorker Verkehrsbetriebe und kein Cop, dass heißt, er ist für Verhandlungen mit Gangstern und Terroristen in keiner Weise ausgebildet. Dennoch besteht Ryder darauf, ausschließlich mit ihm zu sprechen. Zwischen den beiden Männern entwickelt sich eine dramatische Verhandlung, bei der etliche Menschenleben auf dem Spiel stehen. Während der hitzigen Diskussionen muss Garber unter Hochdruck lernen, auf den unberechenbaren Ryder zu reagieren. Aber ihm läuft die Zeit weg und zwei Fragen stehen unweigerlich im Raum: Kann Garber die Geiseln retten? Und wie will es Ryder schaffen, aus dem hermetisch abgeschotteten unterirdischen Tunnelsystem zu fliehen …?

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile