US 
 

Miami Vice

Miami Vice

abstimmen
(10 Stimmen)
6.50
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2006-07-28
Laufzeit:
134 Minuten
Budget:
$135,000,000
Einspielergebnis:
$163,794,509
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
Hilfe

Rückverweise

Auf diesen Film wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Verweis

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Miami Vice ist ein US-amerikanischer Action-Thriller von Regisseur Michael Mann aus dem Jahr 2006, basierend auf der gleichnamigen Fernsehserie aus den 80er Jahren. Nach einer gescheiterten FBI-Aktion gehen die Detectives Crockett und Tubbs aus Miami undercover, um ein international agierendenes Kartell zu infiltrieren.

Handlung

Miami Vice ist ein modernes Remake der gleichnamigen, erfolgreichen TV-Serie aus den 80-er Jahren mit Don Johnson. In Michael Manns Version von Miami Vice werden die beiden Detektive Sonny Crockett (Colin Farrell) und Ricardo Tubbs (Jamie Foxx) vom FBI beauftragt, sich als verdeckte Ermittler in einen Drogenring einzuschmuggeln.

Hier treffen sie auf den myteriösen Angel de Jesus Montoya-Londono (Luis Tosar) und die schöne Isabella (Gong Li). In ihrem Auftrag werden sie in eine Welt voller Gefahren verstrickt. Erschwert wird das Ganze dann noch, als sich Crockett in Isabella verliebt. Die Geschichte nimmt eine tragische Wendung, als José Yero (John Ortiz), die rechte Hand Montoyas, an Crocketts und Tubbs Identität zu zweifeln beginnt, und er es darauf abzielt, sie dort zu treffen wo es am meisten schmerzt- nämlich bei den Menschen, die sie lieben.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile