NZ 
 

In meinem Himmel

The Lovely Bones

abstimmen
(4 Stimmen)
4.50
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2009-12-11
Laufzeit:
139 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Die Romanverfilmung von Peter Jackson erzählt die Geschichte von Susie, die nach ihrer Ermordung aus dem Jenseits heraus versucht, Kontakt zu ihrer Familie aufzunehmen und so das Geheimnis um ihren Mord zu lösen. Die Romanvorlage The Lovely Bones von Alice Sebold war einer der Überraschungsbestseller des Jahres 2002.

Handlung

Die 14jährige Susie (Saoirse Ronan) wird ermordet. Damit beginnt die Geschichte. Der Film folgt ihr, wie sie die Welt nach dem Tode erkundet und ihre Hinterbliebenen beobachtet, ohne eingreifen zu können.

Weder die Polizei, noch ihr Vater (Mark Wahlberg) sollen weder eine Spur, noch ihre Leiche finden. Susie bleibt verschwunden, und mit der Zeit müssen sich ihre Eltern damit abfinden, sie nie wiederzusehen. Nur Susie weiß, dass sie von einem Nachbarn (Stanley Tucci) vergewaltigt und ermordet wurde.

Über den Verlust der Tochter zerbricht die Ehe ihrer Eltern. Während ihr Vater weiterhin davon besessen ist, das Verschwinden von Susie aufzuklären, beginnt ihre Mutter (Rachel Weisz) eine Affaire. Ihr kleiner Bruder kommt ebenfalls nicht über ihren Tod hinweg und behauptet wiederholt, Susie gesehen zu haben. Was für alle wie ein psychisches Problem aussieht, ist in Wirklichkeit aber Susies Versuch, mit den Lebenden Kontakt aufzunehmen und ihren Mörder zur Strecke zu bringen.

Hintergrundinformationen

  • Die Autorin der Romanvorlage verlangte für die Hauptrolle der Susie eine unbekannte Schauspielerin. Saoirse Ronan wurde zwar als unbekannte für den Film gecastet, gelangte jedoch zu plötzlichem Ruhm, als sie für ihre Rolle in Abbitte für einen Oscar nominiert wurde.
  • Ursprünglich sollte die Rolle von Susies Vater von Ryan Gosling gespielt werden. Als dieser das Projekt jedoch aufgrund von kreativen Differenzen verließ, wurde Mark Wahlberg engagiert, der von Anfang an die erste Wahl des Regisseurs Peter Jackson war.
  • Der erste Satz des Romans lautet:

Mein Nachname war Salmon, also Lachs, wie der Fisch; Vorname Susie. Ich war vierzehn, als ich am 6. Dezember 1973 ermordet wurde.

  • Die Dreharbeiten begannen am 22. Oktober 2007 in Pennsylvania.

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile