GB 
 

Shaun of the Dead

 
abstimmen
(24 Stimmen)
7.04
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2004-09-24
Laufzeit:
95 Minuten
Budget:
$4,000,000
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Produzent:
Kamera:
Schnitt:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Dieser Film verweist auf die folgenden Filme:

Hommage

Hilfe

Rückverweise

Auf diesen Film wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Einfluss

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Der Film ist eine Mischung aus Komödie und Horrorfilm und zugleich eine Hommage an klassische Zombiefilme. Der Titel parodiert den Horrorfilmklassiker Dawn of the Dead von 1978.

Handlung

Shaun (Simon Pegg), ein junger und mit seinem Leben recht unzufriedener Elektrofachverkäufer, lebt in einer WG in den Außenbezirken von London. Zusammen mit seinem besten Freund und Mitbewohner Ed (Nick Frost), einem faulen und arbeitslosen Nichtsnutz, hält er sich meistens in seinem Lieblingspub, dem Winchester auf. Shauns Umgebung – allen voran sein anderer Mitbewohner Pete (Peter Serafinowicz) und seine Freundin Liz (Kate Ashfield) – reagieren verstärkt gereizt auf Ed, der offensichtlich einen schlechten Einfluss auf Shaun ausübt.

In seinem Job wird Shaun – obwohl mit 29 deutlich älter als die anderen Angestellten – nicht respektiert, und das Verkaufen erledigt er auch eher halbherzig. Seine Beziehung scheitert schließlich daran, das Shaun sein Leben nicht auf die Reihe bekommt. Er scheint an einem Tiefpunkt angekommen zu sein. Zusammen mit Ed betrinkt er sich im Winchester, während London von einer Zombieplage heimgesucht wird.

Am nächsten Morgen macht sich Shaun auf, um etwas zum Frühstück zu besorgen. Die Stadt ist mittlerweile wie ausgestorben, nur einzelne Zombies streunen durch die Straßen. Shaun bekommt von all dem nichts mit, da sich aus seiner Perspektive alle normal verhalten.

Als jedoch einer der Zombies durch ihren Garten läuft, werden Shaun und Ed misstrauisch. Durch eine Fernsehsendung werden sie darüber informiert, dass sich die Wesen nur dadurch besiegen lassen, dass ihnen der Kopf abgeschlagen oder das Gehirn zerstört wird. Nachdem sie die Zombies im Garten besiegt haben, überlegen sich Shaun und Ed, wie sie die Mütter von Shaun und Liz retten können. Shauns Stiefvater, zu dem er kein sehr inniges Verhältnis hat, wurde bei einem Angriff auf das Haus von Shauns Eltern gebissen und muss somit ebenfalls aus dem Weg geräumt werden.

Der Plan geht erwartungsgemäß nicht wie geplant auf, Shauns Stiefvater, obwohl infiziert, ist noch im Besitz seiner geistigen Kräfte und wird zusammen mit Shauns Mutter gerettet. Nach einer schwierigen Flucht verschanzen sie sich zusammen im Winchester.

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile