US 
 

Tropic Thunder

Tropic Thunder

abstimmen
(5 Stimmen)
6.80
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2008-08-13
Laufzeit:
107 Minuten
Budget:
$92,000,000
Einspielergebnis:
$188,000,000
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Dieser Film verweist auf die folgenden Filme:

Parodie

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Tropic Thunder
  • Sort
    Tropic Thunder - Hol Dir die volle Dröhnung!
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

US-amerikanische Komödie unter der Regie von Ben Stiller, die sowohl Kriegsfilme wie auch die Mechanismen Hollywoods parodiert, gleichzeitig aber auch eine eigenständige Geschichte und Charaktere zeigt. Ein Filmteam dreht gerade einen viel zu teuren Kriegsfilm in Vietnam und geht im Dschungel verloren. Dort müssen sie den Kampf mit der Drogenmafia aufnehmen.

Handlung

Filmepos

Der teuerste Film über den Vietnamkrieg soll die Rückkehr für den zunehmend erfolglosen Actionstar Tugg Speedman (Ben Stiller) bedeuten. Für Tugg Speedman ist diese ernste Rolle sein zweiter Ausflug ins Charakterfach. Seine Darstellung des geistig-behinderten Jack im Film “Simple Jack” war zuvor gefloppt. Um den Erfolg des Filmes zu garantieren, wurden neben Tugg auch der fünfmalige Oscarpreistäger Kirk Lazarus (Robert Downey Jr.) und der berühmte Komiker Jeff Portnoy (Jack Black) engagiert. Die Regie übernimmt der britische Regisseur Damien Cockburn (Steve Coogan), der den Film möglichst nahe an den Schilderungen des Vietnamveterans „Four Leaf Tayback“ (Nick Nolte) gestalten möchte. Als bekennender Method Actor hat Kirk Lazarus sich für die Rolle eines schwarzen Soldaten seine Haut operativ pigmentieren lassen.

Chaotische Dreharbeiten

Schon am Beginn der Dreharbeiten treten erste Schwierigkeiten auf. Die Allüren der Stars, Jeff Portney steht fast immer unter Drogen, Tugg und Kirk streiten sich ständig, treiben das Budget in die Höhe und ziehen so den Zorn des Studiobosses Les Grossman (Tom Cruise) auf sich. Außerdem geht eine teure Explosion daneben, ohne das auch nur eine Sekunde davon gefilmt wurde. Der Regisseur steht schließlich kurz vor dem Rauswurf, als ihm Veteran und Autor „Four Leaf Tayback“ den Rat gibt, die Stars inmitten des Dschungels auszusetzen, und so dem Film einen besonders realistischen Anstrich zu verleihen.

Dschungelkampf

Als der Regisseur die Stars aber in der Wildnis aussetzt, wird er selbst von einem Sprengsatz getötet. Tugg Speedman glaubt, dass dies nur ein Trick ist und spielt ohne nachzudenken seine Rolle weiter. Die anderen Schauspieler sind aber zunehmend verunsichert und lassen ihn kurze Zeit später allein weiterziehen. Doch Speedman wird von einer Drogenbande gefangengenommen, die diese Region kontrolliert. Sie fordern Lösegeld für den Star, doch die stößt bei dem Studioboss auf taube Ohren. Durch Zufall gelangen die anderen Schauspieler zum Lager der Banditen und entdecken, dass Speedman dort gefangen gehalten wird. Mit der Hilfe des Special-Effects-Experten und des als Lügner entarnten Vietnam-Veterans Tayback starten sie schließlich eine Befreiungsaktion.

Wissenswertes

  • Ben Stiller kam die Idee zum Film während der Dreharbeiten zu Spielbergs Das Reich der Sonne, in dem er eine kleine Nebenrolle bekleidete.
  • Noch vor seiner Premiere in den USA riefen US-amerikanische Interessengruppen behinderter Menschen dazu auf, den Film zu boykottieren. Die Rolle des “Simple Jack” stellte in ihren Augen eine Verunglimpfung geistig-behinderter Menschen dar. Ben Stiller wies diesen Vorwurf mit dem Argument zurück, dass die Rolle des “Simple Jack” keine Behinderten, sondern vielmehr die Schauspieler, die diese Rollen spielen, karikiert.
  • Der Film wurde in Los Angeles und auf Hawaii gedreht. Er spielte bis zum 17. August 2008 in den USA ca. 36,8 Millionen US-Dollar ein und verdrängte The Dark Knight von der Chart-Spitze.
  • Der Titel Tropic Thunder spielt auf die real existierende 25. US-Infanteriedivision an, die auch als Tropic Lightning bezeichnet wird.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Tropic Thunder in der englischen Wikipedia

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile