Der Weg zu den Sternen

Doroga K Swjosdam

abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1958-01-01
Laufzeit:
49 Minuten
Sprachen (im Original):
Russisch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Der Film ist eine Mischung aus Dokumentation und Science-Fiction-Vorstellungen über die Zukunft der Raumfahrt zur Zeit des ersten gestarteten Sputniks.

“Der Weg zu den Sternen” ist einer der erstaunlichsten Spezialeffekt-Verfilmungen der Filmgeschichte. Zur Zeit des ersten Sputnik 1957 erklärt der Science Fiction-Klassiker die Entwicklungen der Weltraumforschung und gibt die Eroberung des Weltalls durch die Menschheit realistisch wieder. Die Zukunftsvorstellungen der sowjetischen Forscher lassen erahnen: “Was heute noch unmöglich scheint, kann morgen schon Wirklichkeit sein”. Die phänomenalen Spezialeffekte des Films wurden Jahrzehnte später von Hollywood nahezu unverändert aufgegriffen. Als Vorreiter von visuellen Effekten bleibt “Der Weg zu den Sternen” einer der bedeutendsten Science Fiction Filme seiner Zeit.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile