Serie 

Die Kinder vom Berghof

Alps Monogatari Watashi No Annette

bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Serientyp:
Serie (staffelbasiert)
Produktionsfirmen:
-
Vorhandene Staffeln:
1
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Quelle

Produktion

Zielgruppe

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Serie angelegt von:
Serie zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Die siebenjährige Annette lebt mit ihren Eltern und ihrem besten Freund Lucien im kleinen Dorf Rossinière in den Bergen der französischen Schweiz. Ihre Mutter stirbt bei der Geburt ihres kleinen Bruders Dany. Um ihr bei der Erziehung ihres Bruders zu helfen, zieht ihre Tante Martha zu ihnen.

Fünf Jahre später geschieht ein tragisches Unglück, das den weiteren Verlauf der Serie stark beeinflusst: Dany, Annettes kleiner Bruder stürzt in eine Schlucht aufgrund der Schuld von Lucien. Dadurch scheint die lange Freundschaft zwischen Annette und Lucien ein jehes Ende gefunden zu haben. Neben der Freundschaft und der beiden Kinder behandelt die Serie im Verlauf auch verschiedene Aspekte des bäuerlichen Lebens der damaligen Zeit, in der die Handlung spielt und weist auf historische wie kulturelle/geografische Besonderheiten hin.

Die 48-teilige japanische Anime-Serie aus dem Jahr 1983 von Junichi Sato, wurde von Nippon Animation als Teil der Reihe “World Masterpiece Theater” (wie auch “Heidi”, “eine fröhliche Familie” etc.) produziert. Als Vorlage für die Anime-Serie diente das Kinderbuch “Spuren im Schnee” der Autorin Patricia St. John. Die Serie wurde vom 9. Januar 1983 bis zum 25. Dezember 1983 durch Fuji TV in Japan erstmals ausgestrahlt. Die deutsche Fassung wurde erstmals vom 14. November 1995 bis zum 18. Januar 1996 durch RTL 2 ausgestrahlt. Es folgten Wiederholungen bei ORF1 und Tele 5.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile