DE, JP, US 
 

Tödlicher Anruf

One Missed Call

abstimmen
(2 Stimmen)
2.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2008-01-04
Laufzeit:
87 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Horror-Thriller über eine Gruppe Jugendlicher, die über Handynachrichten über ihren Tod unterrichtet werden. Basierend auf dem Roman "Chakushin Ari" des japanischen Autors Yasushi Akimoto. 2003 wurde die Geschichte bereits vom japanischen Regisseur Takashi Miike verfilmt.

Der Film startet am 20.März 2008 in den deutschen Kinos.

Handlung

Angst

Beth Raymond (Shannyn Sossamon) und ihre Freunde leben in Angst, seit eine Freundin nach einer mysteriösen Handynachricht ums Leben kam. Bei einer Party erzählt Leann (Azura Skye), eine Freundin von Beth, ihr von einem ungewöhnlichen Anruf auf ihrem Handy. Die hinterlassene Nachricht ist auf zwei Tage in der Zukunft datiert und gibt einen kurzen Ausschnitt aus einem Gespräch wieder, welches Leann führt. Zunächst halten beide den Anruf noch für einen Scherz, doch als Beth genau zwei Tage später von Leann angerufen wird und Leann über Angstzustände klagt, wird Beth aufmerksam. Ihr Gespräch endet mit genau den in der Nachricht hinterlassenden Worten, bevor Leann vor einen Zug stürzt. Kurz darauf erhält ein weiterer Freund einen Anruf der verstorbenen Leann mit einer auf zwei Tage in der Zukunft datierten Nachricht und stirbt dann tatsächlich.

Hilfe bei der Polizei

Beth wendet sich an die Polizei, die sie für verrückt erklärt. Einzig Detective Jack Andrews (Edward Burns) schenkt ihr Glauben, da er seine Schwester bei einem merkwürdigen Unfall verloren hat, der Ähnlichkeiten mit den Todesfällen von Beths Freunden aufweist. Gemeinsam machen sie sich daran, hinter das Geheimnis der Anrufe zu kommen.

Taylor

Währenddessen macht sich Beth Mitbewohnerin Taylor (Ana Claudia Talancón) nach einer Handybotschaft selbst daran, ihren Tod zu verhindern. In der Reality-TV-Show American Miracles will sie sich mit Hilfe des Produzenten Ted Summers (Ray Wise) einem Exorzismus unterziehen. Doch der kann ihr auch nicht helfen.

Einem Geheimnis auf der Spur

Ihre Ermittlungen führen zu der Tagesmutter Marie Layton (Rhoda Griffis), die bei einem Feuer in einer Nervenklinik verbrannt ist. Sie soll die ihr zur Aufsicht zugeteilten Kinder misshandelt haben. Beth und Jack führt es in die Klinik, wo sie mit dem Geist eines toten Kindes konfrontiert werden, welches Rache an seinem Tod verübt. Zunächst gelingt es Beth zu entkommen. Als sie sich in ihrem Haus in Sicherheit wiegt, wird sie jedoch erneut von dem Geist heimgesucht.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Presseheft des Verleihs

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile