IN 
 

Bodyguard

 
abstimmen
(3 Stimmen)
3.33
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2011-08-31
Laufzeit:
131 Minuten
Budget:
$11,970,000
Einspielergebnis:
$50,470,000
Sprachen (im Original):
Hindi
Produktionsfirmen:
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Mit Actioneinlagen und derber Komik feiert der erfolgreichste Bollywood-Film des Jahres 2011 seinen Star Salman Khan als unbesiegbaren Helden, der ausgestattet mit Anzug, Sonnenbrille und einer Portion Tollpatschigkeit, zum Bodyguard eines reichen Geschäftsmanns und Beschützer dessen Tochter wird, eine innige Beziehung mit einem ständig läutenden Mobiltelefon eingeht und am Ende die Liebe findet.

Bodyguard (Devanagari: बॉडीगार्ड) ist das im Jahr 2011 in der Sprache Hindi gedrehte Bollywood-Remake des gleichnamigen malayalamsprachigen Films »Bodyguard« aus dem Jahr 2010. Bei der Romantischen Actionkomödie, die vollkommen auf ihren Star Salman Khan zugeschnitten ist und an dessen Seite Kareena Kapoor agiert, übernahm wiederum Siddique die Regie, nachdem er auch schon das Mollywood-Original mit Dileep und Nayanthara und das in Tamil gedrehte Kollywood-Remake »Kaavalan« mit Vijay und Asin in den Hauptrollen inszenierte. Neben den schon genannten Filmen existieren noch drei weitere Remakes gleichen Namens in den Sprachen Kannada, Bengali und Telugu. Nachdem der Film zum Zeitpunkt seines Erscheinens den bisher einspielstärksten Starttag und die bisher einspielstärkste Startwoche eines Hindi-Films in der indischen Kinogeschichte verbuchen konnte, wurde er zum erfolgreichsten Bollywood-Film des Jahres 2011.

Handlung

Da Lovely Singh (Salman Khan) nur am Leben ist, weil seine mit ihm hochschwangere Mutter einst einen Autounfall auf einer abgelegenen Landstraße dank des rettenden Eingreifens von Sartaj Rana (Raj Babbar) überlebte, ist er seinem reichen Lebensspender auf ewig zu Dank verpflichtet. Als erwachsener Mann ist er als Personenschützer tätig und folgt so beruflich seinem Vater, der damals der Bodyguard von Sartaj Rana war und bei eben jenem Unfall ums Leben kam. Sartaj Rana ist seit diesem Ereignis zu einem geachteten Mann in der Kleinstadt Jaisingpur geworden. Das einfache Volk sucht den wohlhabenden Geschäftsmann auf, um ihn um Rat zu bitten und vertraut auch in Rechtsdingen auf seine Hilfe, sein Eingreifen und seinen weisen Richterspruch. Als eine Frau, enttäuscht von den in die Verbrechen verwickelten lokalen Behörden, an ihn herantritt und ihn bittet, ihre entführte Tochter vor skrupellosen Mädchenhändlern zu bewahren, die ihre menschliche Ware in Containern zum Verkauf nach Thailand verschiffen wollen, ist Sartaj Rana zum Handeln gezwungen. Er kontaktiert die renommierte Sicherheitsfirma von Bindra (Sharat Saxena) in der der unbesiegbare und kämpferisch vortrefflich geschulte Lovely Singh nun tätig ist. Mit der schnellen Lösung des Problems beauftragt, bricht dieser augenblicklich seine Arbeit als Begleitschutz von Filmstar Katrina Kaif (sie selbst) ab, um dem Ruf seines Lebensretters zu folgen, nach Mumbai zu eilen und die geschundenen Mädchen zu befreien.

Beeindruckt von der schnellen und sauberen Arbeit Lovely Singhs, bestellt Sartaj Rana ihn nach Jaisingpur, um dort für den Schutz seiner Tochter Divya (Kareena Kapoor) zu sorgen, deren Leben nun von eben jenem Gangsterkartell um Ranjan Mhatre (Mahesh Manjrekar) bedroht wird, das durch den unterbundenen Mädchenhandel Millioneneinbußen zu verzeichnen hat. Auf der Hinfahrt im Bus wird Lovely Singh fälschlicherweise vom fettleibigen Tsunami (Rajat Rawail), der ebenfalls für Sartaj Rana arbeitet, für einen zur Tötung von Divya beorderten Killer gehalten. Da der übereifrige Angestellte gleich eine Warnung per Telefon durchgibt, herrscht auf dem noblen Anwesen von Sartaj Rana helle Aufregung und Lovely Singh muss sich bei seiner Ankunft erst durch eine Armee von Hausangestellten kämpfen, bevor er für Aufklärung sorgen und sich als erwarteter Bodyguard vorstellen kann.

Als Sartaj Rana seine Tochter mit den Plänen zu ihrem Schutz konfrontiert, ist diese gar nicht davon begeistert, fortan mit einem Bodyguard an ihrer Seite durch die Gegend zu laufen, der sie auch noch in ihrer Freizeit Selbstverteidigung lehren soll. Als Divya und ihre beste Freundin Maya (Hazel Keech), Tochter des Hausverwalters Shekhar (Asrani), von ihrem neuen Bodyguard ans College begleitet werden, folgt er den beiden auf Schritt und Tritt. Divya und Maya sind zunehmend irritiert von der andauernden Anwesenheit Lovely Singhs, der seinen Auftrag aufgrund seiner abzuarbeitenden Lebensschuld gegenüber Sartaj Rana so gewissenhaft wie nur möglich ausführen will. Mit der Zeit beginnt der gesamte Campus, sich über die beiden jungen Frauen und ihren ständigen Begleiter in Anzug und mit Sonnenbrille lustig zu machen. Um Lovely Singh von seiner Aufgabe abzulenken und loszuwerden, erfindet Divya eine Verehrerin namens Chayya (gesprochen von Karisma Kapoor), die den Bodyguard fortan ständig per Mobiltelefon kontaktiert, um ihm Avancen zu machen. Der Trick funktioniert und der in Liebesdingen doch etwas unbeholfen wirkende Lovely Singh verbringt mehr und mehr Zeit damit, die Person hinter der unbekannten Anrufnummer zu finden. Natürlich verbirgt sich Divya hinter der verstellten Stimme am anderen Ende der Leitung, für die das Ganze anfänglich ein riesen Spaß ist.

Als Divya bei einem ihrer getürkten Anrufe jedoch allzu sehr über sich selbst herzieht, um einen noch größeren Keil zwischen sich und ihren Bodyguard zu treiben, reagiert Lovely Singh verärgert und tritt für seine Schutzbefohlene ein, indem er sie in ein ausnahmslos gutes Licht stellt und gegenüber seiner vermeintlichen Handyliebe in Schutz nimmt. Unmittelbar zur gleichen Zeit rettet er auch noch Divya in einer Diskothek das Leben. Seit diesem Ereignis beginnen sich Divyas Haltung und schlagartig auch ihre Gefühle für Lovely Singh zu ändern. Aus Spaß ist nun Ernst geworden. Doch nicht nur Divyas selbst ins Leben gerufene Zweitidentität, sondern auch aufkeimende Verdächtigungen seitens ihrer strengen Eltern und eine allzu bekannte heimliche Nebenbuhlerin, die von ihren Gefühlen genau im falschen Moment übermannt wird, sorgen dafür, dass noch viele Jahre ins Land gehen, bevor die Liebe zwischen Lovely Singh und Divya ein glückliches Ende nimmt.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile