Serie 

Natsume's Book of Friends

夏目友人帳 / Natsume Yūjinchō

bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Serientyp:
Serie (staffelbasiert)
Offizielle Website:
Produktionsfirmen:
-
Vorhandene Staffeln:
1
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Serie angelegt von:
Serie zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Der Waise Natsume kann Yōkai (Geister) sehen, wie schon seine Großmutter Reiko, die ihm nach ihrem Tod das „Freundesbuch“ hinterließ. Dort sind die Yōkai aufgeführt, die sich Reiko dienstbar gemacht hat. Es ist bei den Yōkai heiß begehrt, sodass Natsume nun von vielen Yōkai heimgesucht wird, die es entweder haben oder freigelassen werden wollen. Dabei wird er vom Katzengeist Madara beschützt.

Natsume Yūjinchō (jap. 夏目友人帳, dt. „Natsume Freundesbuch“) ist eine Manga-Serie des japanischen Zeichners Yuki Midorikawa, die seit 2005 in Japan erscheint. Das Werk ist in die Genre Shōjo und Drama einzuordnen und wurde als Anime und Hörspiel adaptiert.

Der Junge Natsume Takashi ist ein Waise mit der Fähigkeit, Yōkai (Geister und Dämonen) sehen zu können. Diese Fähigkeit hatte auch seine Großmutter Reiko, die ihm nach ihrem Tod zudem das „Freundesbuch“ hinterließ. In diesem sind die Geister aufgeführt, mit denen Reiko Verträge geschlossen hat und die ihr dienstbar sind. Dieses Buch ist in der Welt der Geister heiß begehrt, sodass Natsume nun von vielen Geistern und Dämonen heimgesucht wird, die entweder das Buch haben wollen, oder von ihm die Erfüllung eines Vertrages erwarten und ihn um Hilfe bitten. Dabei wird er von Madara beschützt, einem Katzengeist, der es jedoch auch selbst auf das Buch abgesehen hat.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile