Staffel
Episode
< 2 >
< 21 >
 

?

 
abstimmen
(5 Stimmen)
8.40
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
2006-05-10
Laufzeit:
42 Minuten
Teil von:
Sprachen (im Original):
Englisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Nachdem Michael Ana Lucía als auch Libby erschossen hat, herrschtr Chaos unter den Überlebenden. Eko hat eine Vision, in der ihm Yemy und Ana Lucía sagen, er solle Locke zum Fragezeichen führen.

Handlung

Mr. Eko hat eine Vision, in der ihm sein Bruder Yemi und Ana-Lucia begegnen, die ihm sagen, er solle John Locke zu helfen und ihn zum Fragezeichen bringen. Yemi fügt hinzu, er solle seine Axt mitnehmen und Locke zwingen, es ihm zu zeigen. Derweil tut Michael vor den anderen so, als ob ihn Henry Gale angeschossen habe und entwischt sei. Jack versucht die sterbende Libby zu retten, doch es gibt keine Hilfe mehr für sie. So betäubt er ihre Schmerzen mit dem Heroin, das Sawyer bei sich gelagert hat. Hugo erfährt von Sawyer und Kate, die am Strand das Heroin holen, von Libbys Zustand und kommt ebenfalls in den Bunker.

Eko und Locke laufen los, um die Fährte von Henry Gale aufzunehmen. Doch Eko will nicht Henry Gale finden, sondern das Fragezeichen. Locke weigert sich zunächst mit ihm darüber zu sprechen und Eko schlägt ihn deshalb nieder. Schließlich gelangen sie dennoch zu dem Platz, an dem Boone mit dem Flugzeug abstürzte. Locke hat dort einen Traum, in dem ihm Yemi sagt, er müsse den Hügel hochsteigen, was Eko dann tut. Von oben sieht er auf dem Boden ein riesiges Fragezeichen gemalt und unter diesem Fragezeichen finden die beiden dann einen weiteren Bunker. Dieser Bunker scheint eine Beobachtungsstation zu sein, von der aus man die anderen Bunker sehen kann. In einem Orientierungsvideo der Dharma Initiative wird ihnen der Sinn der Station erklärt.

Nach einem heftigen Todeskampf stirbt Libby, nachdem sie ein letztes Wort, “Michael”, ausgestoßen hat. Hurley ist am Boden zerstört und macht sich dafür verantwortlich, weil er die Decken vergessen hatte. Jack versichert Libby, dass Michael nichts geschehen werde. Er meinte, Libby habe sich Sorgen um Michaels Sicherheit gemacht.

Flashbacks

Mr. Eko arbeitet als Priester in Australien, als ihm aufgetragen wird, einer Heilsgeschichte über ein junges wiederauferstandenes Mädchen nachzugehen, die ertrunken ist und einen Tag später wieder zu Leben kam. Kurz zuvor hatte ihm ein Betrüger falsche Papiere gebracht, die er nun aber vorerst nicht benutzt. Eko trifft die Eltern wie auch das Mädchen. Der Arzt, der die Autopsie durchführte, hat eine Kassette, auf dem der Schrei des Mädchens bei der angeblichen Wiederauferstehung zu hören ist.

Der Vater des Mädchen ist derselbe Psychiater, den Claire auch besuchte, als sie mit Aaron schwanger war. Er sagt Eko, seine Tochter sei nicht wiederauferstanden und alles sei eine inszenierte Geschichte gewesen. Als Eko am Flughafen ist, trifft er das Mädchen wieder, die ihm sagt, sie habe Yemi gesehen und er richte Eko aus, dass er stolz auf ihn sei.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile