Staffel
Episode
< 2 >
< 07 >
 

Die anderen 48 Tage

The Other 48 Days

abstimmen
(4 Stimmen)
9.75
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
2005-11-16
Laufzeit:
42 Minuten
Teil von:
Sprachen (im Original):
Englisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Diese Episode zeigt die Geschehnisse rund um die andere Hälfte der Überlebenden.

Handlung

Nach dem Flugzeugabsturz bemühen sich Ana-Lucia und Libby, den Verletzten zu helfen. Ana Lucía hilft Bernard, sich aus seinem Sessel zu befreien, der hoch oben im Baum eingeklemmt ist. Einer der anderen namens Goodwin hat sich bei ihnen eingeschlichen, so wie Ethan sich bei der Gruppe um Jack eingeschlichen hat. Er feuert eine Leuchtrakete ab. Nachts kommen die anderen und entführen drei Überlebende. Eko kann jedoch zwei von den Anderen töten. Danach hört er jedoch auf zu sprechen.

In den nächsten Tagen sterben einige Überlebenden an den Folgen ihrer Verletzungen. Am zwöften Tag greifen die Anderen wieder an und entführen neun weitere Überlebenden, unter anderem die kleine Emma und ihren Bruder Zack. Da Ana Lucía einen der Anderen tötet und einen Zettel findet, auf dem die Namen der Entführten stehen, weiß sie, dass es einen Maulwurf unter ihnen geben muss. Sie verdächtigt Nathan und baut eine Grube, in den sie ihn hineinwirft und foltern will, bis er die Wahrheit sagt. Goodwin gegenüber offenbart sie die Pläne. Dieser tötet Nathan nachts. Am nächsten Tag steigen Ana Lucía und Goodwin gemeinsam auf den Berg, um ein Notsignal zu senden. Dort offenbart ihm Ana Lucía, dass sie weiß, dass er zu den anderen gehört, da er nach dem Crash mit trockenen Kleidern aus dem Dschungel gerannt kam. Die beiden kämpfen um ein Armeemesser und Ana kann Goodwin töten.

Zurück bei den anderen hat sich Ana Lucía längst als Anführerin etabliert. Sie entfernt sich von der Gruppe, um zu weinen, als Eko sie anspricht. Als sie von ihm wissen will, warum er so lange wartete, bis er sprach, fragt er sie, wieso sie so lange wartete, bis sie weinen konnte. Kurz darauf finden Libby und Cindy den an der Küste angespülten Jin und nehmen ihn gefangen. Die Geschichte wird nun weitererzählt bis zu dem Moment, in dem Ana Lucía Shannon tötet.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile