Serie 

Mobile Suit Gundam Seed Destiny

機動戦士ガンダムSEED DESTINY Kidô senshi Gundam Seed Destiny

bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Serientyp:
Serie (staffelbasiert)
Produktionsfirmen:
-
Vorhandene Staffeln:
1
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Serie angelegt von:
Serie zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Nach einem Krieg, der eineinhalb Jahre dauerte, herrscht endlich Frieden zwischen den Planeten Erde und Plant. Auf der Militärbasis von ZAFT treffen sich die Vertreter Cagalli Yula Athha von Orb (ein Staat der Erde, der während des Krieges neutral war, aber dann von der Allianz der Erde erobert wurde) und Gilbert Dullindal vom Planeten Plant zu einer Konferrenz.

Währenddessen dringen die drei Erdallianz-Agenten Stellar, Sting und Auel in die Militärbasis ein und entführen drei neue Mobile-Suit-Kampfmaschinen. Ihr Ziel ist es, mit diesen Mobile Suits die Militärbasis und alle anderen Kampfmaschinen zu zerstören. ZAFT schafft es aber, einige Mechas zu aktivieren und die Basis wird zum Schlachtfeld. Um seine Klientin Cagalli zu retten, schafft der Bodyguard Alex sie in einen herumliegenden Gundam und versucht damit zu fliehen. Doch das bemerken die Allianz-Agenten und greifen ihn an. Die Kampfhandlungen weiten sich – nach der Zerstörung der künstlichen Atmosfäre – ins Weltall aus und sofort wird das Raumschiff Minerva gestartet, das die Basis für einige weitere Mobile-Suits ist, deren Piloten besonders geschickt sind. Ein Kampf gegen die Erdallianz beginnt – allerdings wissen die Mitarbeiter von ZAFT nicht, um wen es sich beim Gegner handelt. Noch ahnt niemand, dass dies der Auftakt zu einem erneuten interstellaren Krieg zwischen den Natürlichen (Erde) und den Koordinatoren (Plant) ist…

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile