DE 
 

Die Schatzinsel

 
abstimmen
(128 Stimmen)
6.05
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2007-11-26
Laufzeit:
160 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Produzent:
Kamera:
Schnitt:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Zielgruppe

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
79.193.193.4
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Moderne Literaturverfilmung nach dem Roman von Robert Louis Stevenson mit Tobias Moretti, Christian Tramitz, Jürgen Vogel und François Goeske. Der Schatzsucherfilm wurde von Kritikern und Zuschauern sehr unterschiedlich aufgenommen.

Handlung

Jim Hawkins (François Goeske) wächst als Sohn des Gastwirts in einem Gasthof bei Bristol auf. Durch einen Gast, dem Seemann Bones, gelangt der Junge in der Nacht dessen Todes in Besitz einer Schatzkarte. Auf ihr ist eine Insel verzeichnet, und somit das Versteck des Schatzes von Captain Flint.

Von der Abenteuerlust gepackt, beschließen der Arzt Livesey (Aleksandar Jovanovic) und der Friedensrichter Trelawney nach dem Schatz zu suchen, und nehmen den jungen Jim mit auf eine abenteuerliche und gefährliche Reise. Denn auf der Fahrt begleitet sie unter anderem der einbeinige Koch Long John Silver und ein Teil von Captain Flints alter Mannschaft. Mit ihr so hofft es Silver, könnte er allein den Schatz auf der geheimnisvollen Insel bergen. Eine abenteuerliche Reise steht bevor, der sich auch Captain Flints als Schiffsjunge verkleidete 17-jährige Tochter Sheila angeschlossen hat.

Weiterführende Informationen

Mit einem Filmbudget von 10 Mio. US-Dollar (ca. 7 Mio. Euro), gilt Die Schatzinsel als einer der teuersten Fernsehfilme des Jahres 2007. Es gilt als Novum, dass ein ausschließlich deutschsprachiges Team und ein ebensolches Drehbuch einen Film über ein englischsprachiges Werk der Weltliteratur verfilmt.

Gedreht wurde der Zweiteiler an Schauplätzen in der britischen Grafschaft Cornwall, darunter auch im Hafen von Charlestown. Die Inselaufnahmen entstanden in Thailand, und Innenaufnahmen wurden in einem Studio in Berlin gefilmt.

Die Produktion wurde in über 50 Länder verkauft.

Im Jahr 2008 wurde Die Schatzinsel in den Kategorien “Beste Filmmusik” und “Beste Ausstattung” (Kostüm und Bauten) für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.

Hauptdarsteller François Goeske (Jim Hawkins) wurde in der Kategorie “Bester jugendlicher Darsteller in einem Fernsehfilm” für den Internationalen Undine Award 2008 nominiert.

Die Schatzinsel von Stevenson ist zum ersten Mal im Jahr 1912 und seitdem insgesamt mehr als 30 Mal verfilmt worden (s. Auswahlliste der Verfilmungen in der Wikipedia und Liste der Verfilmungen in der Internet Movie Database).

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile