US 
 

Bee Movie - Das Honigkomplott

Bee Movie

abstimmen
(8 Stimmen)
6.38
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2007-10-28
Laufzeit:
90 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Produktion

Zielgruppe

Bedeutung

Fachbegriff

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Bee Movie- Das Honigkomplott
  • Sort
    Bee Movie - Das Honigkomplott
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Animationskomödie von Regisseur und Komiker Jerry Seinfeld um eine Biene, die die Welt außerhalb des Bienenstocks entdeckt. Dabei schließt sie Freundschaft mit einer Floristin und erlebt zahlreiche Abenteuer. http://de.wikipedia.org/wiki/Bee_Movie_%E2%80%93_Das_Honigkomplott

Der Film startet am 13. Dezember 2007 in den deutschen Kinos.

Handlung

Vorstellung Barry

Barry B. Benson (Jerry Seinfeld) ist eine junge Arbeitsbiene, die gerade ihren Collegeabschluss in der Tasche hat. Barry lebt in einem großen Bienenstock mitten im New Yorker Central Park. In dem Stock gibt es viele kleine Wohnungen, ein Verkehrssystem, Fernsehen, Radio und die Honex-Fabrik, in der alle Bewohner des Stocks für die Honigproduktion arbeiten. Dort lebt er zusammen mit seinen Eltern (Kathy Bates, Barry Levinson). Im Anschluss an die Abschlussfeier vom College wird den jungen Abgänger ausführlich ihr zukünftiger Arbeitsplatz bei Honex vorgestellt, wo sie den Rest ihres Bienenlebens verbringen werden.

Der Traum, die Welt kennenzulernen

Bei dem Rundgang wird Barry bewußt, dass er mehr will, als sein Dasein nur als Arbeitsbiene zu begehen. Sein Traum ist es, auch die Welt außerhalb des Bienenstocks kennenzulernen. Diese kennt er nur durch das Bienenfernsehen und diverse Radiobeiträge. Eines Tages beobachtet er zusammen mit seinem besten Freund den Einflug der Fliegerstaffel, die in der Welt außerhalb Pollen einsammelt und diese zur Weiterverwertung in die Firma bringt. Er scherzt mit den Arbeitern herum und wird von ihnen eingeladen, sie einen Tag bei ihrer Arbeit zu begleiten.

Ein Ausflug mit Freundschaft

Am nächsten Tag geht Barry mit ihnen auf Erkundungsflug und ist von der Welt, die er zum ersten Mal richtig erlebt, begeistert. Plötzlich fängt es an zu regnen und da Bienen im Regen nicht fliegen können, rettet sich Barry in eine Menschenwohnung. Dort entgeht er dank der Hilfe der Floristin Vanessa (Renée Zellweger) nur knapp einem Mordanschlag durch deren Freund. Barry ist von Vanessa und ihrer Hilfe so angetan, dass er sich bei ihr bedanken möchte. Entgegen des Bienengesetzes, nicht mit Menschen zu sprechen, kommt er mit ihr ins Gespräch. Vanessa ist zunächst irritiert, dass eine Biene sprechen kann, doch dann verstehen sich die beiden sehr gut. In den nächsten Tagen besucht Barry Vanessa häufiger.

Die Wahrheit über das Bienenleben

Gemeinsam besuchen sie einen Supermarkt, wo Barry zahlreiche Gläser mit Honig auffallen. Er lässt sich von Vanessa deren Herkunft erklären und ist entsetzt, dass Bienen dafür verantwortlich sind. Als ein Laster eine neue Ladung Honiggläser liefert, hängt er sich an diesen an und landet auf einer großen Bienenfarm. Barry ist von den Zuständen dort entsetzt, denn er sieht eingesperrte Bienen, die ohne Pause Honig produzieten. Zuhause angekommen, erzählt er seinen Eltern davon, die ihm nicht glauben.

Vor Gericht

Barry beschließt, auf eigene Faust zu handeln und setzt eine Klageschrift gegen die gesamte Menschheit auf. Es kommt tatsächlich zu einer Gerichtsverhandlung Biene gegen große Bienenfarmen unter Richterin Bumbleton (Oprah Winfrey), bei der ihn Vanessa und sein Freund unterstützen. Letztlich gewinnt Barry und durch das Urteil werden alle Bienen auf der ganzen Welt freigelassen und erhalten ihren Honig zurück.Fortan führen sie ein Leben ohne Arbeit, sind faul, sonnen sich oder gehen schwimmen.

Die Folgen der Faulenzerei

Im Laufe der Zeit werden die Auswirkungen der Bienenfaulenzerei deutlich. Da keine Pollen mehr eingesammelt werden und die Blumen nicht mehr bestäubt werden, gehen nach und nach alle Blumen auf der Welt kaputt. Auch Vanessa muss ihren Blumenladen schließen. Da hat Barry die rettende Idee. Er fliegt mit Vanessa zur die letzte Blumenschau, die es auf der Welt gibt und beschließt, dort einen Wagen voll Blumen mitzunehmen und sie mit den Restpollen, die es noch gibt, zu bestäuben. Auf dem Rückflug kann das Flugzeug aufgrund eines Unwetters über New York nicht sofort landen. Um nach dem rechten zu sehen, fliegt Barry ins Cockpit und löst dort Panik unter den Piloten aus, die sich gegenseitig ko schlagen. Daraufhin liegt es an Barry, der mit Vanessas Unterstützung versucht, das Flugzeug zu fliegen.

Die Bienen kommen zur Besinnung

Währenddessen wird im Bienenfernsehen von dem Flugzeug in Not berichtet. daraufhin machen sich alle Bienen auf den Weg, um Barry zu helfen, das Flugzeug sicher zu landen. Nach erfolgter Landung bstäuben die Bienen die Blumen und beginnen nach der Rettung der Pflanzenwelt wieder mit der Honigproduktion. Sie haben gelernt, dass ihre Arbeit wichtig für das Gleichgewicht in der Natur ist. Vanessa eröffnet derweil wieder ihren Blumenladen, in dem Barry in einem Anbau als Berater für schwierige Tiersituationen tätig wird.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Presseinformationen unter image.net

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile