Teil
< 1 >
GB 

Wallace & Gromit - Alles Käse

Wallace & Gromit: A Grand Day Out

abstimmen
(5 Stimmen)
9.40
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1989-01-01
Laufzeit:
23 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

Regisseur:
Autor:
Produzent:
Kamera:
Schnitt:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Alles Käse
  • Sort
    Wallace & Gromit - Alles Käse
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Erster Wallace&Gromit-Trickfilm aus dem Jahr 1989. Der Erfinder Wallace und sein elektronikbastelnder Hund Gromit fliegen zum Mond, um zu probieren, wie er schmeckt.

Handlung

Kein Käse mehr Gromit!

Wallace und Gromit planen mit einer Vielzahl von Prospekten und einem Globus ihren Kurzurlaub, ohne sich jedoch entscheiden zu können. Sie beschließen, erst einmal eine gute Tasse heißen Tees zu trinken, als das Unfassbare geschieht. Ihnen ist der Käse ausgegangen! Da ihre Cracker ohne Käse nicht einmal halb so gut schmecken, kommt Wallace die entscheidende Idee. Sie fahren irgendwo hin, wo es Käse gibt. Schon bald ist ihre Entscheidung getroffen: sie fliegen zum Mond, der ja bekanntermaßen aus Käse ist.

Auf zum Mond

Schnell hat Wallace, der geniale Erfinder, im Keller seines Hauses den Plan für eine Rakete entworfen. Bei ihrem Bau ist er allerdings auf die Hilfe seines treuen und intelligenten Hundes Gromit angewiesen, der nicht umsonst „Elektronik für Hunde“ in seiner Freizeit ließt. Innerhalb weniger Stunden gelingt es ihnen, aus Holzresten und etwas Stahl eine Rakete zu bauen. Es bleibt sogar noch Zeit, diese nett anzustreichen und von innen zu tapezieren.

Wenig später erfolgen auch schon die Startvorbereitungen. Während Gromit das Kontrollpult bedient, fällt Wallace noch ein, dass sie die Cracker vergessen haben. Er kann sie in letzter Sekunde gerade noch holen und der Start endlich erfolgen. Der Flug erfolgt erwartungsgemäß ohne große Probleme und wenig später landen die beiden Freunde auch schon auf dem Mond.

Der Mondroboter

Wallace beginnt sofort, die ersten Käseproben auf der Mondoberfläche zu nehmen. Auf ihrer Exkursion treffen sie auf einen münzbetriebenen Roboter, der wie ein alter Ofen mit Armen, Rädern und optischer Einheit aussieht. Wallace wirft sofort eine Münze ein, wobei allerdings nichts passiert. Erst nachdem die beiden enttäuscht weitergezogen sind, erwacht der Roboter zum Leben und überprüft mit einem Fernrohr erst einmal die Umgebung.

Hierbei fällt ihm der Picknickplatz der beiden Freunde auf, den er alsbald erst einmal aufräumt. Dabei fällt ihm ein Reiseprospekt über das Skifahren in die Hände, und der Roboter ist fortan von dem Wunsch erfüllt, mit Skiern die Berge hinabzufahren. Nachdem er die Schäden von Wallaces Käseproben ausgebessert und der Rakete einen Strafzettel verpasst hat, sieht er noch, wie diese Öl verliert. Der Roboter wird nun langsam böse und beschließt, dem Übeltäter auf die Schliche zu kommen. Schnell entdeckt er Wallace, der gerade dabei ist, weitere Käseproben zu nehmen.

Gerade als er den Erfinder mit einem Knüppel einen überbraten möchte, springt jedoch sein Zähler auf Null. Wallace ist dämlich genug, eine neue Münze einzuwerfen und macht sich zusammen mit Gromit und den erbeuteten Käseproben auf den Weg zur Rakete. Wenig später erwacht auch wieder der Roboter. Als er sieht, dass die Rakete zur Erde fliegen wird, will er unbedingt mit, da er ja Ski fahren möchte. Voller Panik fährt er den beiden Freunden hinterher. Wallace denkt jedoch, der Roboter wolle sie für den Käsediebstahl verantwortlich machen und flieht in die Rakete.

Die Flucht

Die Freunde bereiten einen Alarmstart vor, vergessen jedoch, die Zündschnur anzuzünden. Währenddessen bricht der Roboter mit einem Dosenöffner in den Motorraum der Rakete ein. Hierbei verursacht er mit einem brennenden Streichholz eine Explosion, die die Rakete in den Weltraum und ihn auf die Mondoberfläche zurückschleudert.

Traurig muss er mit ansehen, wie die beiden zur Erde zurückfliegen. Da erkennt er jedoch, dass er aus Trümmerteilen der Rakete zwei Skier bauen kann und bleibt glücklich auf dem Mond zurück.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile