CH 
 

Liberty and Homeland

Liberté et patrie

abstimmen
(1 Stimme)
8.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2002-01-01
Laufzeit:
21 Minuten
Sprachen (im Original):
Französisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Kurzfilmbeitrag von Godard und A.M. Miéville zur Schweizer Expo 2002, der Titel zitiert den Wappenspruch des Kantons Vaud, aus dem beide stammen. "Liberté et patrie" berichtet in der Art einer TV-Kulturdokumentation über die Beauftragung und Ausführung eines großen Historiengemäldes beim fiktiven Maler Aimé Pache (aus dem gleichnamigen Roman von Charles-Ferdinand Ramuz, 1911) durch den Kanton.

es wurde noch kein hauptartikel angelegt, du kannst damit beginnen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile