DE 
 

Nichts als Gespenster

 
abstimmen
(5 Stimmen)
6.80
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2007-11-29
Laufzeit:
119 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch, Englisch, Isländisch, Italienisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Episoden-Drama von 2007 nach fünf Erzählungen der deutschen Schriftstellerin Judith Hermann. Regisseur Martin Gypkens besetzte den Film mit vielen Stars der jungen deutschen Schauspielergeneration.

Handlung

Nichts als Gespenster schildert fünf voneinander losgelöste Episoden, welche abwechselnd erzählt werden. Alle erzählen von jungen Deutschen auf Reisen, von Orientierungslosigkeit und vom schwierigen Umgang mit der Liebe.

Ellen und Felix (USA)

Ellen (Maria Simon) und Felix (August Diehl) reisen mit dem Auto durch die USA und versuchen die Weite und Einzigartigkeit der amerikanischen Wüstenlandschaft zu genießen. Gestört wird die Urlaubsreise immer wieder von kleinen Auseinandersetzungen, welche offenbaren, dass sich beide von einander entfremdet haben und kleine Missverständnisse ausreichen, um sich gehörig zu zoffen. In einem kleinen Ort in der Wüste begegnen sie einer Geisterjägerin, welche ein verlassenes Hotel von spukenden Gespenstern befreien soll, und einem Einheimischen. Die Gespräche mit den beiden Amerikanern lassen sie ihr Verhältnis neu überdenken.

Caro und Ruth (Deutschland)

Caro (Karin Plachetka) aus Berlin besucht ihre beste Freundin Ruth (Chiara Schoras), welche ein Engagement als Schauspielerin an einem Provinztheater hat. In der Theaterkantine stellt Ruth Caro ihren neuen Schwarm vor, den exzentrischen Schauspieler Raoul (Stipe Erceg). Dieser macht jedoch nicht Ruth, sondern Caro Avancen. Zurück in Berlin erhält Caro eine Einladung von Raoul, Zugticket inklusive. Kurzentschlossen fährt sie ihn besuchen, verbringt eine Nacht mit ihm und reist wieder ab. Wenig später erhält sie einen Anruf von Ruth, die ihr mitteilt, dass Raoul ihr einen Korb gegeben hat.

Jonas und Irene (Island)

Jonas (Wotan Wilke Möhring) und Irene (Ina Weisse) besuchen auf Island Irenes Jugendfreund Magnus (Valur Freyr Einarsson) und seine Frau Jonina (Sólveig Arnarsdóttir). Zusammen gehen sie schwimmen oder besichtigen Geysire und erzählen sich von ihrer Vergangenheit. Jonas und Irene haben beide eine gescheiterte Beziehung hinter sich, doch trotz ihres freundschaftlichen Verhältnisses kommen sie sich auf Island auch körperlich nahe. Gleichzeit hat auch Jonina ein Auge auf Jonas geworfen, ohne dass sie ihre Gefühle je ausspricht.

Nora und Christine (Jamaika)

Nora (Jessica Schwarz) und Christine (Brigitte Hobmeier) besuchen Noras Ex-Freund Kaspar (Janek Rieke) auf Jamaika. Während sich über der Insel ein Hurrikan zusammenbraut, flirtet Christine mit einem Inselbewohner, ohne sich recht entscheiden zu können, ob sie sich ihm hingeben will oder nicht. Während die meisten Ausländer Jamaika aufgrund der gefährlichen Wetterlage verlassen, ist Christine geradezu begeistert von der Gefahr und bleibt trotzig auf der Insel. Immer häufiger gerät sie dabei mit Kaspar aneinander bis dieser herausfindet, dass Christine gelogen hat, um länger bleiben zu können.

Marion (Venedig)

Marion (Fritzi Haberlandt) trifft auf einer Ferienreise in Venedig ihre Eltern (Christine Schorn, Walter Kreye), die dort gerade Urlaub machen. Als Herausforderung stellt sich nicht nur die Suche nach einem Zimmer heraus, sondern auch ein aufdringlicher Italiener, der sich Marion mehrmals auf obszöne Art und Weise nähert. Und auch das Verhältnis zu ihren Eltern, insbesondere zu ihrer anstrengenden Mutter, belastet sie. Bepackt mit Urlaubssouvenirs für die ganze Familie, welche ihre Mutter ihr aufgenötigt hat, bricht sie auf ihrer Rückreise nach Deutschland in Tränen aus.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile