Staffel
Episode
< 1 >
< 01 >
 

Das Geheimnis von Twin Peaks

Pilot (Northwest Passage)

abstimmen
(7 Stimmen)
7.14
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
1990-04-08
Laufzeit:
90 Minuten
Teil von:
Sprachen (im Original):
Englisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
unknown
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

In der Kleinstadt Twin Peaks im Nordwesten der USA wird die Leiche der siebzehnjährigen Laura Palmer gefunden. Als auch die gleichaltrige Rosette Pulaski spurlos verschwindet, übernimmt der junge FBI-Agent Dale Cooper die Ermittlungen. Pilotfilm zur Kriminal- und Mysteryserie von David Lynch, die sich in den USA schnell einen Kultstatus erwarb.

Handlung

Mordfall Laura Palmer

In Twin Peaks, einer isolierten Kleinstadt in den endlosen Wäldern nahe der kanadischen Grenze, wird die Leiche der hübschen und allseits beliebten Schülerin Laura Palmer (Sheryl Lee) gefunden, deren nackter Körper in eine Plastikplane gewickelt wurde. Auch die gleichaltrige Ronette Pulaski, eine Schulkameradin von Laura, gilt seit dem Vorabend als vermisst, taucht jedoch wenig später halbnackt und schwer verletzt wieder auf. Neben einem schweren Schock ist offensichtlich auch ihr Hirn geschädigt. Sie wurde von mehreren Männern vergewaltigt.

Das FBI schaltet sich in die Ermittlungen ein und schickt den jungen Special Agent Dale Cooper (Kyle MacLachlan) nach Twin Peaks, damit er die Ermittlungen von Sheriff Harry S. Truman (Michael Ontkean) übernimmt. Bei ihren Ermittlungen entdecken sie in Lauras Tagebuch einen Schließfachschlüssel und Spuren von Kokain. Außerdem schrieb Laura an ihrem Todestag, dass sie sich vor einem Treffen mit „J“ fürchtet. In Lauras Schließfach finden Cooper und Truman eine Ausgabe des Sexmagazins Fleshworld und über 10000 Dollar.

Im Krankenhaus untersucht Agent Cooper die Finger an Lauras Leiche. Unter einem ihrer Fingernägel entdeckt er dabei den Buchstaben „R“, ein Detail, das er schon bei einer früheren Leiche gefunden hatte und das auf einen möglichen Serientäter hinweist.

Am Tatort

Am Tatort des Verbrechens, einem alten Eisenbahnwaggon im Wald, entdecken Cooper und Truman einen kleinen Erdhügel, auf dem Kette mit einem Anhänger in Form eines halben goldenen Herzens liegt. Vor dem Hügel liegt ein Zettel, auf dem mit Blut „Feuer – Geh mit mir“ geschrieben steht. Die Polizei sucht nun nach der Person, die die andere Hälfte des Herzens besitzt.

Zu den ersten Verdächtigen gehört Lauras Freund Bobby Briggs (Dana Ashbrook), mit dem sie am Vorabend noch zusammen gewesen war. Nach einem ersten Verhör erkennt Dale Cooper jedoch, dass Bobby offensichtlich nichts mit dem Mord zu tun hat. Mit Hilfe eines Videos, das die Polizei in Lauras Zimmer gefunden hat, entdeckt Cooper, dass Laura noch einen geheimen Freund haben musste. Lauras beste Freundin Donna Hayward (Lara Flynn Boyle), führt die Polizei ungewollt zu ihm.

Sie weiß, dass die Polizei nach der anderen Hälfte des halben Herzens sucht und James Hurley (James Marshall) diese hat. Tatsächlich hat er auch Laura in der Nacht ihres Todes noch gesehen. Sie war eine völlig andere Person und schien in eine furchtbare Geschichte verwickelt zu sein. An einer Ampel ist sie dann von James Motorrad gesprungen und weggelaufen. Donna kann James überreden, den Anhänger zu vergraben, damit die Polizei ihn nicht findet.

Kurz darauf wird James Hurley von der Polizei verhaftet. Agent Cooper hat jedoch schon bei dessen Verhaftung deutliche Zweifel, dass James der Mörder ist. In der Nacht hat Lauras Mutter Sarah eine Vision, in der jemand den Herzanhänger ausgegraben hat.

Weitere Geschichten

Lauras Freund, Bobby Briggs, hat eine heimliche Affäre mit Shelly Johnson (Mädchen Amick), die im Double R Diner arbeitet. Shelley wird von Leo Johnson (p:6722), ihrem gewalttätigen und eifersüchtigen Mann regelmäßig misshandelt und überwacht.

Lauras Vater Leland Palmer (Ray Wise), ist die rechte Hand von Benjamin Horne (Richard Beymer), einer der reichsten Männer von Twin Peaks und Besitzer des Great Northern Hotels. Horn plant mit der Unterstützung norwegischer Investoren den Bau eines Freizeitparks auf dem Gelände des Sägewerkes.

Dessen Besitzer ist die Chinesin Josie Packard (Joan Chen), die das Werk von ihrem tödlich verunglückten Mann Andrew Packard geerbt hat. Dessen Schwester Catherine Martell (Piper Laurie) kann sich nur schwer mit dieser Tatsache abfinden. Jocelyn hat ein heimliches Verhältnis mit Sheriff Truman, über das Catherin offensichtlich Bescheid weiß.

Benjamin Horn will aus sicherer Quelle erfahren haben, dass das Sägewerk kurz vor dem Konkurs steht und das Gelände anschließend billig zu haben ist. Nachdem seine Tochter Audrey Horne (Sherilyn Fenn) die Norweger jedoch vom Mord an Laura Palmer informiert hat, reisen diese verstört wieder ab.

Laura Palmer hatte heimliche Sitzungen bei dem Psychologen Dr. Lawrence Jacoby (Russ Tamblyn).

Weitere Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile