US, MX 
 

Romeo & Julia

Romeo + Juliet

abstimmen
(11 Stimmen)
6.64
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1996-11-01
Laufzeit:
120 Minuten
Budget:
$14,500,000
Einspielergebnis:
$147,298,761
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
Hilfe

Rückverweise

Auf diesen Film wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Verweis

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    William Shakespeares Romeo + Julia
  • Sort
    Romeo & Julia
  • Sort
    William Shakespeares Romeo & Julia
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Der Australier Baz Luhrmann verlegte die Handlung der Tragödie Romeo und Julia vom italienischen Verona ins lateinamerikanische Verona Beach und landete damit einen Welterfolg. Die Verbindung von Original-Dialogen und MTV-Ästhetik diente als gewagtes Experiment, das nicht jeder begeistert aufnahm.

Handlung

Eine verbotene Liebe

Auf einem Maskenball der Familie Capulet schleichen sich Romeo (Leonardo DiCaprio) und sein Freund Mercutio (Harold Perrineau) ein. Als Drag-Queens verkleidet finden sie Eingang zur Party, denn Romeo entstammt der Familie Montague, die mit den Capulets seit Jahrzehnten eine blutige Fehde führt.

Auf der Party einigen sich die Eltern der schönen Julia (Claire Danes) zwar mit dem für sie bestimmten Gatten Dave Paris (Paul Rudd) über die anstehende Hochzeit, doch das Mädchen lernt ausgerechnet an diesem Abend Romeo kennen, von dessen Herkunft sie noch nichts ahnt. Nach einem fulminanten Feuerwerk erklimmt der verliebte Romeo Julias Balkon. Durch die Leidenschaft ihres Kusses stürzen die beiden in den Swimming Pool und werden fast entdeckt. Julia kann ihren Geliebten gerade noch retten. Erst durch die Rufe von Julias Amme (Miriam Margolyes) muss sich Julia von Romeo verabschieden.

Am nächsten Morgen erscheint die Amme bei Romeo, um ihm die Liebe zu Julia auszureden. Sie ahnt bereits das Unglück, das durch den gegenseitigen Hass der Familien heraufbeschworen wird. Doch Romeo ist sich seiner Gefühle sicher und nennt der Amme den heimlichen Ort der Hochzeit. Diese wird durch Pater Laurence (Pete Postlethwaite) vollzogen. Nach der Trauung muss sich das Liebespaar allerdings wieder voneinander trennen.

Das Unglück nimmt seinen Lauf

Währenddessen sucht der Capulet Tybalt (John Leguizamo) mit seinen Leuten nach Romeo und Mercutio, die er auf der Party erkannt hatte. Sie finden Romeo am Strand und schlagen auf ihn ein. Auf Romeos Flehen, die Familienfehde endlich beiseite zu legen, kann der Capulet nicht eingehen. Er erschießt Mercutio, woraufhin Romeo Tybalt tötet.

Glücklicherweise gelingt es durch die Hilfe von Pater Laurence, Romeo außer Stadt zu bringen. Auch Julia hilft er: Das Mädchen soll gemäß dem Willen ihrer Eltern (p:6196 und Diane Venora) am nächsten Tag mit Dave Paris verheiratet werden. Der Hobby-Pharmazeut übereicht der verzweifelten Braut daher einen Trunk, der sie 24 Stunden lang in einen komatösen Zustand versetzt. So soll ein Suizid vorgespiegelt werden. Gleichzeitig schickt er eine Depesche an Romeo, um ihn über den Trick zu informieren.

Doch stattdessen erfährt Romeo von einem Freund, dass Julia tot sei. In tiefer Trauer kauft er sich ein tödliches Gift und eilt zu seiner Geliebten, die auf einer Totenbahre aufbewahrt wird. Kurz nachdem er das Gift geschluckt hat, erwacht Julia. Doch es ist zu spät: Romeo stirbt. Julia, die nicht ohne ihren Mann weiterleben will, erschießt sich daraufhin mit einer Pistole.

Weiterführende Informationen

  • Hintergrundinformationen zur Produktion und Darstellern in Wissenswertes

Weitere Informationen im Internet

Quelle

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile