DE 
 

Die Wahrheit über Rosemarie

 
abstimmen
(1 Stimme)
5.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1959-10-23
Laufzeit:
101 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Zielgruppe

Gattung

Quelle

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Glanz und Elend einer Verlorenen
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Rosemarie Nitribitt führte ein kurzes, gieriges, im Grunde einsames Leben. Obwohl sie sich für den Glamour prostituierte, versuchte sie ihre Identität nicht zu verlieren. Sie nützte die Männer aus – und wurde ihrerseits von ihnen missbraucht.

Handlung

Der Mord an Rosemari Nitribitt ( 1933 – 1957 ) löste einen Skandal aus. Die meisten bundesdeutschen erinnern sich trotz des Wirtschaftswunders das Deutschland in dieser Zeit erlebte, noch heute daran. Sie hatten so gerade die Entbehrungen der Nachkriegszeit verdaut und mussten für ihr geld hart arbeiten und sie staunten um so mehr wie Politiker, Arzte, Juristen und Industrielle für nen schnelle Nummer bei einer Luxushure nur so mit dem Geld rumwarfen und weil der Mörder nie gefunden wurde heißt es noch heute, diese Kreise haben schon dafür gesorgt und verhindert das die Ermittler die Warheit herausfinden.

Weitere Informationen über Rosemarie Nitribitt hier bei Omdb.de

Dokumentarfilm ” Rosemarie Nitribitt – Tod einer Hure ” aus der Serie ” Die großen Kriminalfälle “

Spielfilm von Rolf Thiele ” Das Mädchen Rosemarie ” aus dem Jahre 1958

Spielfilm von Rolf Thiele ” Rosemaries Tochter ” von 1976

Spielfilm von 1995 ” Rosemarie Nitribitt – Tod einer Edelhure “

Spielfilm von 1996 ” Das Mädchen Rosemarie “

Dokumentarfilm ” Die Nitribitt Affäre ” von 1997 aus der Serie ” Rückblende “

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile