Staffel
Episode
< 1 >
< 22 >
 

Nacht zum Ostersonntag

 
abstimmen
(2 Stimmen)
5.50
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
1965-12-08
Laufzeit:
82 Minuten
Teil von:
Sprachen (im Original):
Deutsch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Produzent:
Schnitt:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Produktion

Gattung

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

20. Episode der deutschen Kriminalserie Stahlnetz, die als Vorläufer des Tatorts gilt.

Handlung

Die Serie von Morden an Taxifahrern hat in den 50er-und 60er-Jahren in der Bundesrepublik Aufsehen erregt. Es wurde die Forderung auf Wiedereinführung der Todesstrafe laut. Auch technische Vorschläge für die Sicherheit der Taxifahrer wurden gemacht. In der Nacht zum Ostersonntag wird der schwer beschädigte Wagen eines Lübecker Taxifahrers aufgefunden. Alles sieht nach einem Verkehrsunfall aus. Es stellt sich aber heraus, dass ein Verbrechen vorliegt. Wer hat den Taxifahrer erschossen? Die Kriminalpolizei beginnt mit der Spurensuche; Verhöre zahlloser Verdächtiger folgen. Ihr ‘Stahlnetz’ erfasst viele kleine Fische, die nichts mit dem Mord zu tun haben, aber am Ende findet sich darin auch der Mann, der den tödlichen Schuss abgefeuert hat.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile