FR, RO 
 

Das Brautpaar des Jahres II

Les Mariés de l'an II

abstimmen
(4 Stimmen)
7.50
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1971-04-07
Laufzeit:
98 Minuten
Sprachen (im Original):
Französisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Das Brautpaar des Jahres II
  • Sort
    Musketier mit Hieb und Stich
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Mit Einführung der Scheidungsgesetze des Jahres II - die Zeit nach der Französischen Revolution - beschließt ein Paar die Trennung.

Handlung

Philibert (Jean-Paul Belmondo) und Charlotte (Marlène Jobert) lieben sich seit der Kindheit. Charlotte wurde von einer Wahrsagerin prophezeit, sie würde einen Prinzen heiraten. Philibert versucht sein Glück in Amerika. Mit der Französischen Revolution wird das Scheidungsgesetz eingeführt. Philibert kehrt zurück, um sich von Charlotte scheiden zu lassen. Dabei gerät er an flüchtige Adlige, ein raubendes inzestuöse Geschwisterpaar. Während Pauline (Laura Antonelli) Philibert zugeneigt ist, schwärmt Charlotte für deren Bruder (Sami Frey). Ein flüchtiger Prinz (Michel Auclair) begehrt wiederum Charlotte. Um nicht seinen Kopf zu verlieren, will er die bürgerliche Charlotte heiraten. Doch die will nun ihren Philibert zurück…

Turbulente Farce. Rappeneau plante für das seltsame Geschwisterpaar de Géran eigentlich Claude Jade und Michel Duchaussoy, entschied sich jedoch gegen die blonden Schauspieler als Kontrast zu Belmondo und Jobert für die “südländischen Typen” Antonelli und Frey. Antonelli war die damalige Lebensgefährtin Belmondos.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile