JP 
 

Gantz

 
abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2010-11-29
Laufzeit:
130 Minuten
Sprachen (im Original):
Japanisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Kamera:
Schnitt:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Quelle

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Dieser Film verweist auf die folgenden Filme:

Remake

Hilfe

Rückverweise

Auf diesen Film wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Verweis

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
217.186.252.104
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Am Anfang war das Wort, bzw. die Kugel. Ein massives, schwarzes Gebilde von perfekter Geometrie in einem weißen Raum, der nur darauf wartet, mit Leben gefüllt zu werden. Fast schon ein biblisches Motiv. Nach und nach materialisieren sich Menschen im Raum - einige wenige wissen bereits, was sie erwartet, die meisten sind jedoch verängstigt und verunsichert.

Nach Außen haben sie wenig gemeinsam: vom Super-Babe, dem schwitzenden Anzugträger, bis hin zum Highschool-Mädchenschwarm mit poppiger Emo-Frisur sind alle Archetypen einer exemplarischen Anime-Seifenoper vertreten. Einige scheinbar wahllos entführt, andere hat es im Todesmoment hierher verschlagen. So auch die beiden Freunde Kei (Kazunari Kinomiya) und Kato (Kenichi Matsuyama), die gerade im Begriff waren von einer U-Bahn überrollt zu werden, als sie einem Obdachlosen von den Schienen helfen wollten.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile