BE, FR 
 

Odette Toulemonde

 
abstimmen
(4 Stimmen)
6.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2006-11-06
Laufzeit:
100 Minuten
Sprachen (im Original):
Französisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Zielgruppe

Bedeutung

Quelle

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Romantik-Komödie des französischen Schriftstellers Eric-Emmanuel Schmitts über eine einfach Angestellte, deren großer Traum es ist, einmal ihren Lieblingsschriftsteller zu treffen.

Handlung

Odette Toulemonde (Catherine Frot) führt ein bescheidenes Leben. Sie arbeitet als Verkäuferin in der Parfümerie-Abteilung eines Kaufhauses und lebt mit ihrem schwulen Sohn (Fabrice Murgia), ihrer arbeitslosen Tochter (Nina Drecq) und deren faulen Freund zusammen. Ihrer Umwelt zeigt sie sich stets gut gelaunt und um alles und jeden bemüht.

Um sich von Alltagssorgen abzulenken und diese nicht an sich heranzulassen, greift sie zu den Büchern ihres Lieblingsautors Balthazar Balsan (Albert Dupontel). Bei der Lektüre im Bus, im Bett oder sogar beim Laifen auf der Straße flüchtet sich Odette in eine Traumwelt.Ihr größter Wunsch ist es, Balsan einmal kennenzulernen. Während einer Signierstunde, die sie sprachlos hinter sich bringt, kann sie ihrem Idol einen Fanbrief zustecken.

Als Balsan aufgrund seines neuen Romans von den Kritikern zerrissen wird, stürzt er in eine tiefe Depression. Genau während dieser Phase findet er Odettes Brief und ist von den Zeilen eines so treuen Fans gerührt. Er entschließt sich Odette zu besuchen und an ihrem Leben teilzunehen.

Zwischen beiden Sonderlingen entwickelt sich langsam eine innige Beziehung. Odette wird aufgrund ihres berühmten Umgangs dafür zunehmend mit höhnischen bemerkungen ihrer Kollegen versehen, doch letztlich steht die Liebe der Beiden über allem.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Presseheft des Verleihs

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile