DE 
 

Sommer vorm Balkon

 
abstimmen
(14 Stimmen)
6.64
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2006-01-06
Laufzeit:
105 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Auch wenn der Titel 'Sommer vorm Balkon' anderes vermuten lässt, so ist Andreas Dresens Film weniger eine leichte Berliner Sommerkomödie und mehr eine tiefgründige Studie über zwei befreundete Frauen, die sich mit Alltagssorgen und Männern herumschlagen und dabei versuchen das Leben nach ihren Vorstellungen zu genießen.

Handlung

Die Altenpflegerin Nike (Nadja Uhl) und die arbeitssuchende Mutter eines pubertierenden Sohnes Katrin (Inka Friedrich) sind beste Freundinnen. Täglich nach Feierabend treffen sie sich auf Nikes Balkon zu Wodka und Korn-Cola… Bin eines Tages der Lastwagenfahrer Ronald (Andreas Schmidt) in Nikes Leben tritt.

Kaum dass Nike der Freundschaft einen Mann vorzieht, verfällt Katrin ihrem Hang zum Übermaß an Alkohol und einer Depression. Nach einem Streit lässt Nike ihre Freundin alleine in der Disko und Katrin wird auf dem Nachhauseweg fast von vergewaltigt. Sohn Max (Vincent Redetzki) kann Schlimmeres verhindern, doch Katrin säuft sich anschließend besinnungslos. An den nächtlichen Krankenhausaufenthalt wird eine Therapie angehängt, während der sich Nike um Max kümmert.

Nach einigen sexuellen Höhenflügen mit Ronald muss Nike aber erkennen, dass sie doch nicht ihren Traummann gefunden zu haben scheint. Aus dem männlichen Übermacho wird schnell ein langweiliges Anhängsel. Als Katrin endlich aus dem Krankenhaus entlassen wird, kommt es zwar zu einem erneuten Streit zwischen den beiden Frauen – ihre Freundschaft wird aber stärker sein…

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Verschiedene Rezensionen zum Film in einer Presseschau

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile