HK 
 

Horror Hotline

Hung biu hyn sin ji daai tau gwaai ang

abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2001-09-13
Laufzeit:
89 Minuten
Sprachen (im Original):
Chinesisch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Dieser Film verweist auf die folgenden Filme:

Ableger

Hilfe

Rückverweise

Auf diesen Film wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Ableger

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
84.182.155.236
Film zuletzt bearbeitet von:
84.182.146.196
Hilfe

Filminformationen einbinden

Die Radiosendung Horror Hotline erfreut sich großer Beliebtheit in Hongkong. Inhalt der Sendung ist, daß die Hörer per Telefon über ihre Geistererscheinungen oder sonstige Begegnungen mit übernatürlichen Phänomenen berichten können. Momentan arbeitet gerade die Reporterin einer US-Fernsehstation an einer Reportage über die ungewöhnliche Sendung.

Eines Tages erreicht das Radioteam der Anruf eines sehr mysteriösen Mannes, der davon berichtet, daß er und seine Mitschüler im Jahre 1963 zufällig einem Monsterbaby auf die Spur gekommen sind. Diese Mitteilung wird nun zum Auslöser für unzählige weitere Anrufe anderer Personen, die alle über das besagte Monsterkind berichten und die Einschaltquoten der Radioshow in ungeahnte Höhen schnellen lassen.

So beschließt der Produzent der sagenhaften Story, zusammen mit der amerikanischen Reporterin und ihrem Kamerateam, näher auf den Grund zu gehen. Doch gerade als man die ersten Erfolge für sich verbuchen kann, kommt es bei der nächsten Sendung zu einer mysteriösen Erscheinung im Studio, die vor weiteren Ermittlungen in dieser Sache ganz eindringlich warnt. Natürlich schlägt das Team diese Warnung in den Wind. Ein tödlicher Irrtum, wie sich bald schon herausstellen sollte.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile