DE, HR, US 
 

Mafia - Abschied eines Paten

Mafia: Farewell to the Godfather

nicht veröffentlicht
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Abgebrochen
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Produzent:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Mafiapate Aliveri (nicht Bud Spencer) wird von seinem Bruder (Darko Tursic) ermordet. Auch der junge Sohn des Paten, Dominik, soll durch Killer Giuseppe Pazzi (Tom Sizemore) getötet werden. Er und sein Bruder Rutario (nicht Franco Nero) nehmen sich seiner an und ziehen ihn groß (Katusin). - Der teuerste in Kroatien produzierte Film aller Zeiten wird nie erscheinen. Ohne Kader Loth, Zachi Noy u.v.

Nach acht Jahren kommt der mächtige und gutherzige Mafiapate Angelo Aliveri (Bud Spencer) aus dem Gefängnis frei. Es fällt ihm schwer zu laufen. Er geht am Stock. Die Leute bewundern ihn noch immer, da er es geschafft hat, Frieden zwischen allen einflussreichen Mafiafamilien zu schaffen. Doch der Friede kommt nicht allen gelegen. Bruder Maximilian (Darko Tursic) kommt mit Tränen in den Augen und zitternden Händen und erschießt Angelo Aliveri. Der große Pate ist tot. Maximilian macht sich anschließend auf den Weg zu Angelo Aliveris Villa und entführt dort Dominik, den zehnjährigen Sohn des toten Paten. Er übergibt ihn dem Profikiller Giuseppe Pazzi (Tom Sizemore) mit dem Auftrag auch ihn zu töten, damit seinem Weg, zum Mafiaboss aufzusteigen, nichts mehr im Wege steht. Giuseppe bringt es unterdessen nicht übers Herz den Jungen zu ermorden. Zusammen mit seinem Bruder Rutario (Franco Nero) zieht er den Kleinen von nun an mit dem Namen Toni groß. Er lehrt ihn alle wichtigen Dinge des Lebens und bringt ihm bei mit Waffen umzugehen um so zu überleben. 15 Jahre später erliegt Giuseppe seinem Krebsleiden. Vor seinem Tode übergibt er Dominik (Vjekoslav Katusin) einen Koffer mit Geld, Waffen und einem Brief, in dem Namen von Personen stehen, an die er sich wenden soll und die er um Rat fragen kann, wenn er Hilfe braucht. Von nun an hat Dominik nur noch eines im Kopf: Rache an demjenigen zu nehmen, der für den Tod seines Vaters verantwortlich ist… Die weiblichen Rollen spielen u.a. die Teppichluder Kader Loth und Davorka Tovilo.

Artikel bearbeiten
Die bisher eingegebenen Informationen sind noch nicht komplett. Du kannst omdb helfen, sie auszubauen.
  1. gib die Laufzeit ein


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile