Vergiss mein nicht!

Eternal Sunshine of the Spotless Mind

abstimmen
(74 Stimmen)
6.78
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2004-03-19
Laufzeit:
108 Minuten
Budget:
$20,000,000
Einspielergebnis:
$72,000,000
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
-
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Was wäre, wenn wir schmerzhafte Erfahrungen einfach aus unserem Gedächtnis löschen könnten? Kann eine Liebe einfach ausradiert werden? Charlie Kaufman hat mit Michel Gondry einen Film über diese Fragen gedreht.

Der englische Titel Eternal Sunshine of the Spotless Mind stammt aus dem Gedicht Eloisa to Abelard von Alexander Pope.

Handlung

Joel (Jim Carrey) hat Liebeskummer, weil ihn seine große Liebe Clementine (Kate Winslet) verlassen hat. Doch während er leidet, scheint sie völlig unberührt. Joel konfrontiert seine Freunde mit Clementines Zustand, die ihm verbotenerweise von einem Eingriff berichten, dem Clementine sich unterzogen hat, um Joel aus ihrem Gedächtnis zu löschen. Der ist außer sich vor Wut und stürmt daraufhin die Arztpraxis der mysteriösen Firma Lacuna Inc.

Schließlich entscheidet Joel sich selbst zu einem solchen Eingriff, der in seinem Apartment von den beiden Gehilfen Stan (Mark Ruffalo) und Patrick (Elijah Wood) vorgenommen wird. Zu den beiden stößt etwas später die hübsche Arzthelferin Mary (Kirsten Dunst). Joels Erfahrungen und Erlebnisse mit Clementine spulen sich rückwärts ab und werden Stück für Stück gelöscht – doch da rebelliert sein Unterbewusstsein.

In seinem komatösen Zustand versucht der Über-Joel nun Erlebnisse mit Clementine in seiner Kindheit zu verstecken. Stan, Patrick und Mary feiern derweil eine Party, so dass sie von Joels Ausbruch nichts bemerken. Als ihnen Ungereimtheiten im Prozess der Gedächtnislöschung klarwerden, rufen sie den Chefarzt Dr. Mierzwiak (Tom Wilkinson), der den Eingriff nun eigenhändig vornimmt und abschließt. Die betrunkene Mary gesteht ihrem Chef, dass sie ihn liebt. Beobachtet werden die beiden dabei von Mierzwiaks Frau, die drausen auf der Strasse wartet. Sie stürmt herein und macht ihrer Wut Luft. Dabei wird klar, dass es nicht das erste Mal ist, dass es zwischen Mierzwiak und seiner jungen Assistentin knistert. Mary muss erfahren, dass sie sich schon einmal einer Gehirnwäsche unterzogen hat, um die leidenschaftlichen Gefühle für ihren Chef loszuwerden. Sie muss sich nun entscheiden, sich ihrer Vergangenheit zu stellen oder sich einer erneuten Gehirnwäsche zu unterziehen.

Joel gelingt es indes einen Teil seiner Erinnerungen mit Clementine zu retten. Ohne zu wissen wie ihm geschieht, drängt es ihn an den Strand, an dem er einst Clementine kennenlernte. Auch Clementine kann sich der Vergangenheit nicht entziehen. Sie gibt ihrem aktuellen Freund Patrick den Laufpass und eilt zum Strand.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quelle

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile