AT, CH, DE, IT 
 

Bella Martha

 
abstimmen
(5 Stimmen)
7.60
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2001-09-10
Laufzeit:
106 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch, Italienisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

Bedeutung

Genre

Produktion

Zielgruppe

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
Hilfe

Rückverweise

Auf diesen Film wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Remake

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
87.185.6.190
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Tragikomödie der deutschen Regisseurin Sandra Nettelbeck mit Martina Gedeck aus dem Jahr 2001. Der Film wurde mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet und für den Europäischen Filmpreis nominiert. In den USA lief er sehr erfolgreich. Im September 2007 startete in Deutschland das Remake unter dem Namen "Rezept zum Verlieben" mit Catherine Zeta-Jones und Aaron Eckhart.

Handlung

Für Martha (Martina Gedeck) hat das Leben nur einen Inhalt: Kochen. In einem kleinen, aber feinen französischen Restaurant hat sie sich zur Chefköchin hochgearbeitet und führt dort ein strenges Regiment. Sie ist perfekt in ihrem Beruf – und das weiß sie. Wenn ein Gast einmal nicht zufrieden ist, muss er sich vor Martha rechtfertigen – und hat zumeist keine Chance. Das hat ihre Chefin Frida (Sibylle Canonica) dazu veranlasst, ihre beste Kraft in die Therapie zu schicken.

Warum wisse sie nicht, sie soll einfach eine Therapie machen, erzählt sie ihrem Psychiater (August Zirner). Doch selbst auf der Couch kann sie nur ans Kochen denken, kommt einfach nicht davon los. Ihr Privatleben ist dagegen eine einzige Katastrophe. Ausgehen tut sie nie, Freunde hat sie auch nicht, nur mit ihrer Schwester hat Martha gelegentlich Kontakt.

Als diese bei einem Autounfall ums Leben kommt, ändert sich alles. Marthas Nichte Lina (Maxime Foerste) überlebt das Unglück, steht aber ganz allein da. Der Vater lebt in Italien und weiß gar nicht, dass er eine achtjährige Tochter hat. Lina zieht zunächst zu Martha, doch sie will unbedingt zu ihrem Vater nach Italien und nervt die überforderte Martha wo es geht. Ausgerechnet in dieser Phase wird ihr im Restaurant auch noch ein zweiter Koch vor die Nase gesetzt. Doch unter der exzentrischen Fassade von Mario (Sergio Castellitto) steckt viel Charme und Witz.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen im Internet

Quellen

Presseheft des Verleihs

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile