US 
 

Der Plan

The Adjustment Bureau

abstimmen
(2 Stimmen)
7.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2011-02-26
Laufzeit:
106 Minuten
Budget:
$62,000,000
Einspielergebnis:
$94,868,433
Sprachen (im Original):
Englisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

Regisseur:
Autor:
Kamera:
Schnitt:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Der aufstrebende Politiker David Norris trifft am Abend seiner Wahlniederlage die unkonventionelle Elise Sellas auf der Herrentoilette. Die beiden fühlen sich sofort zueinander hingezogen, verlieren sich jedoch wieder aus den Augen. Und das nicht durch Zufall: Mysteriöse Kräfte scheinen ein Wiedersehen aktiv verhindern zu wollen. Doch David ist nicht bereit, Elise einfach aufzugeben...

Handlung

Der Plan ist eine Art Science-Fiction-Lovestory, die 2011 im Kino erschien. Die Geschichte basiert in etwa auf der Kurzgeschichte “Adjustment Team” von Philip K. Dick. Sie handelt vom glattzüngigen und charismatischen Kongressabgeordenten David Norris (Matt Damon), dessen Leben und dessen Politik-Laufbahn durch unkontrollierbare Ereignisse und das Auftauchen der schönen, aber irgendwie ziemlich seltsamen Tänzerin Elise Sellas (Emily Blunt) aus den Bahnen geworfen wird. Er scheint im siebten Himmel zu sein, doch eben diese seltsamen Ereignisse und Umstände verhindern, dass aus den Funken, die zwischen beiden Sprühen, eine Flamme wird. David Norris versucht im Laufe der Handlung, die entsprechenden Umstände aufzudecken.

Hintergründe

Beinahe hätte es einen Skandal gegeben, der duch den Castingprozess verursacht worden wäre. Die Rolle der Ballerina Elise Sellas sollte zuerst Sarah Bradford bekommen. Sie wäre dann allerdings mit ihrem Stiefbruder Damon in einer Sex-Szene zu sehen gewesen. Trotz fehlender Blutsverwandtschaft hätte diese Szene dennoch einen Skandal abgegeben. Bradford wusste zu erst nicht, für welche Rolle in welchem Projekt sie da vorsprach, lehnte aber nach Offenkundigwerden der Szene mit Matt Damon sofort ab. Sie nahm nun lediglich eine kleine Rolle als Freundin der Tänzerin an.

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile