DE 
 

Für kein Geld der Welt

 
abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2011-05-13
Laufzeit:
90 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Isabella Meinhard ist eine Millionärstochter die sich auf ihre Heimkehr aus dem Ausland freut. In der Erwartung mit ihrem Vater Friedrich von nun an Seite an Seite zu arbeiten, wird Isabella aber bitter enttäuscht. Denn anstatt vor der versammelten Gästeschar ihre Zusammenarbeit zu verkünden, verkündet ihr Vater die Verlobung mit der Staatsanwältin Viola Kassen.

Handlung

Voller Euphorie kehrt Millionärstochter Isabella Meinhard (Karoline Teska) nach Jahren im Ausland nach Hause zurück, in der Erwartung, von nun an Seite an Seite mit ihrem Vater Friedrich (August Zirner) die familieneigenen Meinhard-Automobilwerke zu leiten. Isabella wird jedoch bitter enttäuscht, als Friedrich am Tag ihrer Rückkehr vor versammelter Gästeschar nicht etwa die Zusammenarbeit mit seiner Tochter, sondern seine Verlobung mit Staatsanwältin Viola Kassen (Saskia Vester) bekannt gibt.

Dass Isabella nichts von der Verlobten ihres Vaters ahnte, trübt das ohnehin seit dem Tod der Mutter distanzierte Verhältnis zwischen den beiden zusätzlich. Wütend will sie wieder abreisen, doch Friedrich lenkt ein: Sie soll in die Firma einsteigen wie er damals – inkognito, um das Geschäft von der Pike auf kennenzulernen. So sitzt sie nicht in der Vorstandsetage, sondern steht als “Isi Meier” in der Fertigungshalle am Fließband.

Dort lernt sie den Entwicklungsingenieur Sebastian Duxner (Matthias Koeberlin) kennen und verliebt sich in ihn, muss ihm aber ihre wahre Identität verschweigen. Sie fühlt sich zum ersten Mal in ihrem Leben geliebt. Isabella beschließt, es ihrem Vater zu beweisen, ahnt aber nicht, dass das Autowerk mit einer schweren Krise kämpft.

Weiterführende Informationen

Der Dreh der romantischen Komödie hat am 7. April 2010 begonnen in der Stadt Köln und Umgebung.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile