US 
 

Hairspray

 
abstimmen
(5 Stimmen)
7.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2007-07-13
Laufzeit:
115 Minuten
Budget:
$50,000,000
Einspielergebnis:
$90,450,008
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

Regisseur:
Autor:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Fachbegriff

Produktion

Zielgruppe

Bedeutung

Quelle

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Dieser Film verweist auf die folgenden Filme:

Remake

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Regisseur Adam Shankmans Leinwandversion des bekannten Broadway-Musicals, in dem die mollige Teenagerin Tracy Turnblad 1962 ganz Baltimore mit ihren Auftritten in einer TV-Tanzshow in Begeisterung versetzt.

Handlung

Tracy Turnblad wird zum Star

Die junge Tracy Turnblad (Nikki Blonksy) ist nicht nur vollschlank, sondern fällt auch durch ihre turmhohe Frisur auf. Sie hat einen großen Wunsch, der über Teenagerträume weit hinaus geht.Um ihr größes Hobby, das Tanzen verwirklichen zu können, träumt sie von einem Auftritt in der “Corny Collins Show”. Das ist die angesagteste TV-Sendung in ganz Baltimore. Tracy ist für die Show wie geschaffen, doch aufgrund ihrer Figur passt sie optisch einfach nicht ins Bild. In angesagten Kreisen wird sie wegen ihrer Maße zur Außenseiterin abgestempelt und ihre liebevolle, aber sehr gluckenhafte und ebenfalls übergewichtige Mutter Edna (John Travolta) wird auch nicht müde, ihre Tochter immer wieder darauf hinzuweisen. Doch Tracy lässt sich nicht entmutigen, denn eines weiß sie ganz genau: Sie ist zum Tanzen geboren. Wenigstens ihr Vater Wilbur (Christopher Walken) steht zu ihr und macht ihr immer wieder Mut.

Auf dem Schulball kann Tracy Corny Collins (James Marsden) endlich von ihren Tanzkünsten begeistern. Er verschafft ihr einen Auftritt in seiner Show, und über Nacht steigt sie zum Star auf. Damit sind die derzeitige Favoritin der Show, Amber Von Tussle (Brittany Snow) und ihre intrigante Mutter Velma (Michelle Pfeiffer), Chefin des Fernsehsenders WYZT, überhaupt nicht einverstanden. Und was noch viel schlimmer ist: Nicht nur das Publikum liegt dem Shootingstar zu Füßen, sondern auch Ambers Schatz Link Larkin (Zac Efron) scheint für Tracys Charme empfänglich zu sein. Bald artet die Fernsehshow zu einer persönlichen Rachefehde aus, denn die teilnehmenden Girls konkurrieren um die begehrte Krone der “Miss Teenage Hairspray”.

Tracy engagiert sich

In der Schule bekommt es Tracy allerdings mit sehr viel ernsteren Problemen als dem neuesten Tanztrend oder der abgedrehtesten Frisur zu tun: Als sie nachsitzen muss und die Reaktionen auf die zaghafte Liebe zwischen ihrer besten Freundin Penny Pingleton (Amanda Bynes) und Seaweed (Elijah Kelley) mitbekommt, begreift sie erstmals, was Rassenvorurteile eigentlich bedeuten. Sie schlägt alle Warnungen in den Wind und führt mit Motormouth Maybelle (Queen Latifah) einen Protestmarsch an, um für die Rassenintegration zu demonstrieren. Daraufhin wird sie nun steckbrieflich gesucht. Auf der Flucht geht Tracy in den Untergrund – wortwörtlich: Sie versteckt sich im Keller ihrer besten Freundin Penny.

Wenn große Träume unter Turmfrisuren reifen, ist absolut alles möglich. Und das passiert dann auch. Denn diese dynamische Komödie beweist, dass der Weg zum Erfolg nicht von der Konfektionsgröße abhängt.

Wissenswertes

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

  • Deutsches Presseheft zum Film
Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile