US 
 

Die verrückten Nachbarn

Neighbors

abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1981-12-18
Laufzeit:
94 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Produktion

Zielgruppe

Bedeutung

Fachbegriff

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Neighbors
  • Sort
    Die verrückten Nachbarn
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Die verrückten Nachbarn ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1981 basierend auf dem gleichnamigen Buch von Thomas Berger.

Handlung:

Earl Keese (John Belushi) ist ein typischer Vorstadtbürger. Er gehört der Mittelschicht an, ist verheiratet und hat eine Tochter und führt ein ruhiges, beschauliches Leben. Mit diesem ist es vorbei, als nebenan ein jüngeres Ehepaar einzieht. Vic (Dan Aykroyd) und Ramona (Cathy Moriarty) drängen sich der Familie förmlich auf. Earl ist einerseits vom übereifrigen und großmäuligen Vic abgestoßen, andererseits verwirrt ihn die attraktive und leichtlebigen Ramona. Er wird zunehmend frustrierter darüber, dass er keinen richtigen Umgang mit den Nachbarn findet. Seine Familie ist ihm dabei keine Hilfe, insbesondere seine Frau (Kathryn Walker) ignoriert die Nachbarn geflissentlich. Earl steigert sich in diesen Konflikt bis an den Rande des Wahnsinns hinein, als bei ihm plötzlich ein Sinneswandel eintritt. Er beschließt, sein Vorstadtleben aufzugeben und sich Vic und Ramona anzuschließen.

Weiterführende Informationen:

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile