Serie 

Samurai Champloo

サムライチャンプルー Samurai chanpurū

(Durchschnitt)
9.25
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Serientyp:
Serie (staffelbasiert)
Offizielle Website:
Produktionsfirmen:
-
Vorhandene Staffeln:
2
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Serie angelegt von:
217.190.226.242
Serie zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Japan zur Edo-Zeit: Das junge Mädchen Fuu ist auf der Suche nach dem "Samurai der nach Sonnenblumen duftet". Sie wird von den beiden sehr unterschiedlichen Schwertkämpfern Mugen und Jin begleitet. Auf dem Weg quer durch Japan liegen sie sich ständig in den Haaren und stoßen auf die verschiedensten Gefahren und Gegener.

Hintergrund

Die Anime-Serie von Regisseur Shinichirô Watanabe (Cowboy Bebop) wurde 2004 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Im September 2006 zeigte VOX alle 26 Folgen erstmals in deutscher Synchronisation. Die Serie ist in Deutschland auch auf DVD erschienen. Die Macher erheben keinen Anspruch auf historische Genauigkeit und vermischen immer wieder Traditionelles mit modernen Elementen wie Hip-Hop und Graffiti-Kunst. Das Ergenis ist eine einzigartige Kombination von Martial Arts, Humor und Hip-Hop.

Handlung

In 26 Episoden wird die Geschichte von Fuu, Jin und Mugen erzählt – und ihrer Suche nach dem mysteriösen Samurai, der nach Sonnenblumen duftet. Denn Jin und Mugen mussten Fuu versprechen, sie zu auf der Suche zu begleiten, nachdem diese sie vor der Hinrichtung bewahren konnte. Doch der Weg ist das Ziel, und so erlebt die ungleiche Gemeinschaft auf ihrer Reise durch das Japan der Edo-Periode die unterschiedlichsten Abenteuer und wird regelmäßig in Kämpfe und Geiselnahmen verwickelt. Unklar bleibt, warum die Drei – trotz offensichtlicher Antipathien – stets zusammenbleiben. Aber der Versuch, getrennte Wege zu gehen, scheitert ohnehin. Sie kommen nicht von einander los. Auf ihrer Reise begegnen sie alle auf verschiedene Weisen ihrer Vergangenheit.

Figuren der Serie

Fuu ist ein fröhliches, 15-jähriges Mädchen, das ein Flughörnchen namens Momo als Haustier hat. Sie ist ohne ihren Vater aufgewachsen und hat nach dem Tod ihrer Mutter im Teehaus ihres Onkels gearbeitet, bis Mugen und Jin es bei einem Kampf versehentlich niederbrennen. Seither wollen die Beiden herausfinden, wer von ihnen der bessere Schwertkämpfer ist – und zwar in einem Kampf auf Leben und Tod, der immer wieder verschoben wird.

Mugen ist ein Verbrecher, aber auch ein talentierter Schwertkämpfer mit ungewöhnlichen Methoden. Er wirkt meist egoistisch und sucht stets Streit, lässt es immer auf einen Kampf ankommen.

Jin dagegen ist sehr umsichtig und zurückhaltend. Er ist ein ausgebildeter Rōnin, ein Samurai, und einige seiner ehemaligen Mitschüler wollen ihn töten, weil er ihren Meister umgebracht hat. Jin trägt einen seltenen Gegenstand bei sich: eine Brille.

Wo alle Drei zusammen auftauchen, regiert das Chaos.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile