Staffel
Episode
< 1 >
< 13 >
 

Gefühl und Verstand

Hearts and Minds

abstimmen
(5 Stimmen)
9.60
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
2005-01-12
Laufzeit:
42 Minuten
Teil von:
Sprachen (im Original):
Englisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Diese Episode klärt das Verhältnis zwischen Boone und seiner Steifschwester Shannon auf, während Boone und Locke im Wald daran arbeiten, die Luke freizuschaufeln.

Handlung

Boone beginnt einen Streit mit Sayid, weil er eifersüchtig auf ihn ist. Shannon scheint Sayid sehr zu mögen. Locke teilt ihm deshalb im Dschungel mit, er solle auf keinen Fall einen weiteren Streit provozieren. Sie schaufeln seit etwa einer Woche eine Luke frei, die sich am Waldgrund verbirgt. Die anderen denke, sie würden Wildscheine fangen.

Als Boone von Locke die Erlaubnis will, Shannon von der Luke zu erzählen, schlägt der ihn nieder und schmiert ihm eine klebrige Paste auf die Wunde. Boone erwacht gefesselt, als Locke ihm sagt, er solle nun seine eigene Erfahrung machen und geht. Stundenlang versucht sich Boone mittels eines Messers in der Nähe seines Körpers zu befreien, doch vergeblich. Später ist auch Shannon gefesselt in seiner Nähe, als beide das Monster hören. Diesmal schafft es Boone, erst sich und dann Shannon zu befreien. Sie verstecken sich, doch das Monster kommt zurück. Als sie weglaufen, schleudert das unsichtbare Monster Shannon in die Luft und tötet sie. Boone kann entkommen und findet Shannons leblosen Leib an einem Flussrand. Außer sich vor Emotionen kehrt er zum Lager zurück und konfrontiert Locke mit dessen Schuld. Doch Locke zeigt nur auf die lebende Shannon, die sich gerade mit Sayid unterhält. Boone wird klar, dass er nur eine Vision hatte und sagt Locke, er habe sich erleichtert gefühlt, als Shannon tot war.

Derweil leidet Hurley an Durchfall und erlernt von Jin das Fischen. Kate findet heraus, dass Sun englisch sprechen kann, verspricht aber, dies den anderen zu verschweigen. Gemeinsam bauen die beiden Frauen einen Gemüsegarten an.

Flashbacks

Boone wird von der weinenden Shannon angerufen, die ihren Bruder um Hilfe bittet. Währenddessen brüllt im Hintergrund ihr Freund Bryan. Boone fliegt daraufhin nach Sydney, um Shannon zurückzuholen. Als er bei ihrer Wohnung ankommt, werfen ihn Shannon und Bryan wieder hinaus. Am nächsten Tag sucht Boone Bryan im Hafen auf und bietet ihm 50.000 Dollar dafür, Shannon zu verlassen. Nach anfänglichem Zögern willigt Bryan ein. Doch als Boone Shannon abholen will, wird klar, dass dies nur ein Coup seiner Schwester war, um an das Geld heranzukommen, das Boones Mutter von Shannons verstorbenem Vater erbte. Boone prügelt sich mit Bryan und geht. Doch Shannon taucht später bei Boone im Hotel auf und erklärt ihm, Bryan sei mit dem Geld verschwunden. Boone ist zwar verärgert, lässt sich aber von Shannon küssen, die ihm ins Gesicht sagt, sie wisse, das Boone in sie verliebt sei. Die beiden verbringen die Nacht miteinander. Am nächsten Morgen will Shannon, dass alles wieder so wie zwischen Geschwistern sei.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile