FR 
 

Mauregard

 
abstimmen
(1 Stimme)
6.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1970-10-01
Laufzeit:
360 Minuten
Sprachen (im Original):
Französisch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
89.204.137.101
Hilfe

Filminformationen einbinden

Familiensaga über vier Generationen. Als Spross einer Adelsfamilie lehnt sich Maxence (Richard Leduc) gegen die Eltern auf und heiratet die Waise Françoise (Claude Jade). Françoise und Maxence (später gealtert: Brigitte Auber und Henri Guisol) sollen das Schloss Mauregard erhalten, auch als die Nazis einmarschieren. Miniserie mit Starbestzung (u.a. Marc di Napoli).

Handlung

Die sechsteilige Saga, verfasst von François Truffauts Co-Autoren Claude de Givray und Bernard Revon (Geraubte Küsse,Tisch und Bett), beginnt mit der Rückkehr des Edelmannes Hippolyte de Mettray (Jacques Berthier) zu seiner Frau Anne-Marie (Gaby Sylvia) und dem Rückkauf des Schlosses Mauregard – zwanzig Jahre später gefolgt von der Geschichte ihres Sohnes Maxence (jung: Richard Leduc, gealtert:Henri Guisol) und der jungen Waise Françoise (jung: Claude Jade, gealtert: Brigitte Auber), die sich nach dem Tod Hippolytes von ihrem Schloß Mauregard trennen wollen. In den weiteren Generationen verliert Charles-Auguste (Michel Subor) im Ersten Weltkrieg seinen Arm, sein Sohn Clément (Marc Di Napoli) bekämpft im Zweiten Weltkrieg in der Résistance die Deutschen und kehrt gealtert (nun Jacques Destoop) aus Kanada zurück nach Mauregard.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile