CH, DE 
 

Ein toller Einfall

 
abstimmen
(1 Stimme)
6.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1932-05-13
Laufzeit:
87 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Zielgruppe

Gattung

Quelle

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Deutscher musikalischer Spielfilm aus dem Jahre 1932 mit Willy Fritsch um Turbulenzen in einem zum Hotel umgestalteten Schloß.

Handlung

Ein Zufall bringt einen jungen Maler dazu, das Schloß seines Onkels in ein Hotel umzubauen. Er kann sich nicht beklagen, das Geschäft läuft und das Hotel ist ausgebucht. Es residieren die Tanztruppe Theo Müller mit der schönen Evelyn im Hotel. Evely wird mit Mabel Miller verwechselt, die sich im Auftrag ihres Vaters einquartiert hat, um den Wert des Schloßes zu schätzen. Dadurch kommt es zu turbulenten Missverständnissen und obendrein verdrehen die Tänzerinnen den männlichen Hotelgästen noch die Köpfe. Es herrscht in den Gängen des Hotels ein Hinundher und zum Schluß findet sich für jeden Topf der passende Deckel.

Musikstücke im Film

  • Du bist der Mann, der den Frauen gefällt
  • Heute bin ich so gut aufgelegt (Miller’s Girls, Leo Slezak, Willy Fritsch)
  • Ich such mir ein Mann, der mir allein gehört (Miller’s Girls, Willy Fritsch)
  • Ich suche eine, die mir allein gehört (Rose Barsony, Willy Fritsch)
Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile