DE 
 

Mütter, Väter, Kinder

 
abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2007-06-29
Laufzeit:
90 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
85.183.53.28
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Das Leben eines Liebespaars gerät vollkommen außer Kontrolle. Der Vater stirbt, das eigene Restaurant steht vor dem aus und die Mutter muss gepflegt werden. Es beginnt ein Drama mit amüsanten Passagen, in der es anders kommt als der Zuschauer denkt.

Handlung

Das lebenslange Freundes- und nunmehr Liebespaar Ginger und Hans, die gemeinsam das Kultrestaurant “Kochküche” schmeißen, werden auf eine harte Probe gestellt. Gingers Vater stirbt und zur gleichen Zeit muss Hans feststellen, dass die “Kochküche” pleitezugehen droht.

Wer pflegt nun Gingers bettlägerige Mutter, die rund um die Uhr versorgt werden muss? Es beginnt ein rastloses Pendeln zwischen Gingers Elternhaus in ihrem Heimatort und der “Kochküche” in Hamburg. Ginger versucht, ihre bissige Mutter zu überzeugen, dass sie in einem Seniorenstift in ihrer Nähe besser untergebracht wäre, während Hans weiterhin den Betrieb im Restaurant aufrechterhält.

Unerwartete Unterstützung erfahren sowohl Ginger als auch Hans bei ihren Vorhaben durch den gutmütigen, scharfsinnigen Krankenpfleger Laurens und die schlagfertige, allerdings leider sehr ungeschickte Aushilfskellnerin Marianne. Dass Laurens sich unsterblich in die neuerdings solide lebende Ginger verliebt und Marianne offensichtlich ein Auge auf den überraschten Hans geworfen hat, macht die Dinge allerdings nicht einfacher. Bei wiederholten Ausflügen zum Meer und regelmäßig durchwachten Nächten kommt man sich nah und näher. Am Ende werden alle auf einen Sommer voller Sorgen und doch voller lichter Momente zurückblicken, der niemanden unverändert gelassen hat.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile