Staffel
Episode
< 1 >
< 04 >
 

Order 4: Innocent as a Human

 
abstimmen
(3 Stimmen)
6.33
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
2001-10-31
Laufzeit:
23 Minuten
Sprachen (im Original):
Japanisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

In der vierten Folge der klassischen Hellsing Serie kommen Verdachtsmomente auf, es könne Verräter in den eigenen Reihen der Hellsing Organisation geben. Ein geheimer Einsatz der Organisation wird live im Fernsehen übertragen. Seras beginnt selbständig mit Nachforschungen, um den vermeintlichen Verräter in den eingenen Reihen zu stellen.

Handlung

Im Internet taucht die Veröffentlichung eines Snuff Videos auf, der die Hinrichtung eines Mitarbeiters der Hellsing Organisation zeigt. Unklar, woher die Aufzeichnungen stammen, ist Integra über die Verbreitung verärgert. Es wurde jedoch sichergestellt, dass das Medieninteresse am Film gering gehalten wird. Lediglich ein lokaler Privatsender strahlte das Video aus.

Der Auftrag

Unterdessen bricht eine Einheit der Hellsing Organisation auf, um ein Gebäude von Vampiren und Ghouls zu säubern. セラス·ヴィクトリア ist ebenfalls an diesem Einsatz beteiligt. Der an sich geheime Auftrag wird parallel live im besagtem lokalen Privatsender ausgestrahlt. Lady Integra unterreichtet das Team, den Informaten sofort ausfindig zu machen und zu entfernen. Zeitgleich wird die Übertragung der Live-Sendung abgebrochen. Seras stellt im Keller des Gebäudes eine Person, die mit der Übertragung der Aufnahmen des Einsatzes beschäftigt gewesen sein könnte. Es bleibt jedoch unklar, ob nicht doch jemand im Team der Hellsing Organisation der Informant gewesen sein könnte.

Der lange Arm der Organisation

Die für den Bericht verantwortliche Redakteurin und Sprecherin des Fernsehsenders (Kim aus Hellsing > Order 2: Club M) erhält den Befehl, zukünftig keine Berichte mehr über Vampire zu produzieren. Obwohl der kleine Sender Sensationsreportagen über UFOs oder das Monster von Loch Ness gebrauchen kann, wurde vom Management entschieden, keine weiteren Vampirberichte ausstrahlen zu wollen. Kim erinnert sich an ihr Aufeinandertreffen mit der seltsamen Frau von vor einigen Wochen und ist sichtlich besorgt.

Seras Nachforschungen

Nach dem Ende des Auftrags begibt sich Seras erneut zum Ort des Geschehens, um die Räume nochmal genauer zu untersuchen. Sie entdeckt eine installierte Spionagekamera, die für die Liveübertragung genutzt wurde. Bei ihren Untersuchungen wird sie von zwei Männern unterbrochen. Diese fordern Seras auf, den Ort zu verlassen, da die Angelegenheit nun nicht mehr in der Verantwortung der Hellsing Organisation liegt. Sichtlich verärgert verlässt sie das Gebäude.

In einer Bar beobachtet sie anschließend, wie sich Kim mit einem Mann unterhält. Seras verfolgt die beiden und landet in einem Keller, in dem weitere Snuff Videos gedreht werden sollten. Gemeinsam mit Alucard werden die Verantwortlichen gestellt, Kim wird vor den Augen Seras von Alucard ausgetrunken. Zurück im Hauptquartier überwindet sie ihre Bedenken und ernährt sich zum ersten Mal von Blut, welches dort für sie bereit steht.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile