Staffel
Episode
< 6 >
< 27 >
 

Toy Store of Doom

 
abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
2009-03-17
Laufzeit:
unbekannt
Teil von:
Sprachen (im Original):
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Es wurden noch keine Mitglieder der Crew eingegeben
Es wurden noch keine Darsteller eingegeben.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Es wurden noch keine Kategorien vergeben.
hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

Es wurden noch keine Handlungsschlagwörter vergeben.
hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

SpongeBob und Patrick ist langweilig. Als sie mit ihren Spielzeugen spielen wollen, bemerken sie, dass ihre alten Spielzeuge langweilig sind und wollen neue haben. Gut, dass gerade ein neuer Spielzeugladen (das Spielzeugfass) eröffnet hat. Die beiden besuchen ihn und haben so viel Spaß, dass sie nicht mehr aus dem Spielzeugladen rauswollen.

SpongeBob und Patrick ist langweilig, da sie keinen Spaß mehr daran haben, mit ihren alten Spielzeugen zu spielen. Auch Thaddäus kann und will ihnen nicht weiterhelfen, sodass Patrick und SpongeBob sich draußen weiter langweilen, bis sie voller Freude erfahren, dass ein neues Spielwarengeschäft in Bikini Bottom eröffnet wird. Im Inneren des neuen Geschäfts bestaunen die beiden dann die Massen an neuen Spielzeugen. SpongeBob zieht sich eine Ballethose für Jungs an und Patrick zieht einen kleinen mechanischen Roboter auf. Als das Geschäft schließt, wollen SpongeBob und Patrick – ebenso wie viele andere Kinder – den Laden gar nicht mehr verlassen. Darum verstecken sich der Schwamm und der Seestern in Puppenhäusern und warten, bis die Wachleute ihren letzten Wachgang beendet und das Geschäft verschlossen haben. Freudig verlassen sie ihr Versteck, als plötzlich das Licht ausgeht und sie in der Dunkelheit Angst bekommen. Infolge dessen fangen sie auch zu fantasieren an und glauben, das Spielzeug wolle ihnen Böses antun. Zu allem Überfluss erscheint auch noch ein riesiger monsterartiger Schatten, der sich auf sie zubewegt. Daraufhin beschließen die beiden, sich gegen das Monster zu wehren und bewaffnen sich mit Seifenblasenspielzeug.

Als das „Monster“ in Gestalt des kleinen mechanischen Roboters auf sie zukommt, feuern sie Salven von Seifenblasen auf den Roboter ab, freilich ohne ihn dadurch zu stoppen. Im letzten Moment bleibt der Roboter dann aber stehen, was SpongeBob und Patrick erleichtert, bis Patrick ihn erneut aufzieht und das Spektakel von vorne beginnt. Just in diesem Moment gehen die Lichter im Laden wieder an und das Spielzeugfass eröffnet erneut für die Kundschaft. Als die Tür aufgeschlossen wird und die gespannte Kundschaft hereinstürmen will, kommen SpongeBob und Patrick schreiend herausgerannt; Patrick redet angsterfüllt von dem teuflischen Laden, bis er bemerkt, dass der Laden offen ist und er wieder aufgeregt hineinrennt.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile