Staffel
Episode
< 6 >
< 18 >
 

Die Pyjama-Party / Der glänzende Gary

The Slumber Party / Grooming Gary

abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
2008-11-28
Laufzeit:
unbekannt
Teil von:
Sprachen (im Original):
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Es wurden noch keine Mitglieder der Crew eingegeben
Es wurden noch keine Darsteller eingegeben.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Es wurden noch keine Kategorien vergeben.
hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

Es wurden noch keine Handlungsschlagwörter vergeben.
hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Perla will eine Pyjama-Party veranstalten, doch ihr Vater Mr. Krabs mischt sich dermaßen in die Vorbereitungen ein, dass sie ihn rauswirft. Nun soll SpongeBob die Party ausspionieren. / SpongeBob will seine Schnecke Gary berühmt machen und schickt sie zu einer Tiershow. Doch Gary geht der Starrummel bald gehörig auf die Nerven.

Eines Abends in Bikini Bottom. Mr. Krabs schläft im Fernsehsessel, nur angezogen mit einem Hemd und einer alten Unterhose. Perla geht zu Mr. Krabs und beklagt sich, dass ihre Freundinnen in 20 Minuten erscheinen würden und ihr Vater immer noch hier ist. Sie wünscht sich, dass Mr. Krabs woanders übernachten solle, da er ihr offenbar peinlich ist. Er schlägt vor, dass er oben in seinem Zimmer bleibt. Perla ist einverstanden. Doch als sie sich gerade umdreht, steht ihr Vater schon hinter ihr und hat den Kühlschrank verriegelt. Mr. Krabs gibt Perla Cracker und Leitungswasser als Snacks. Er fragt Perla, ob sie und ihre Freundinnen Pizza mögen. Dann holt Mr. Krabs seine Brieftasche raus, um Perla ihr „Taschengeld“ zu geben. Dieses besteht aus Ketchup, welches er auf die Cracker tut. Er meint, dass es nun ein „würziger Pizzasnack“ sei. Perla gefällt es allerdings überhaupt nicht und so wirft sie ihren Vater raus. Plötzlich klopft es und Perla denkt, dass es sich dabei um ihre Freundinnen handelt. Als sie die Tür öffnet, sieht sie jedoch ihren Vater, der gerade die Regeln an die Wand nagelt. Die Liste ist lang und zu allem Überfluss aktiviert Mr. Krabs noch eine riesige Leuchtreklame mit der Aufschrift: „No Boys Allowed“ (dt. keine Jungs erlaubt). Perla geht wieder rein und sperrt Mr. Krabs aus. Plötzlich geht das Licht aus, da Mr. Krabs’ Leuchtschild einen Stromausfall verursacht hat. Nun ist Mr. Krabs bei SpongeBob zu Hause, um nicht auf der Straße übernachten zu müssen. SpongeBob ist glücklich, dass sein Chef bei ihm schlafen will. Sie wollen die ganze Nacht wachbleiben und sitzen in Schlafsäcken vor dem Fernseher, in welchem jedoch ein Horrorfilm läuft, in welchem Geld verbrannt wird. Mr. Krabs wird panisch, da er denkt, Perla und ihre Freundinnen zerlegen sein Haus ebenso wie in dem Horrorfilm. Danach zerstört er auch noch SpongeBobs Einrichtung, um zu demonstieren, wie seine Tochter und ihre Freundinnen mit seinem eigenen Besitz umgehen könnten. SpongeBob versteht ihn und soll nun bei Mr. Krabs’ Haus nachsehen, was die Mädels treiben. Zur gleichen Zeit ist Perlas Party in vollem Gange, als plötzlich ein weiteres Mädchen klingelt: Girly TeenGirl, die einem verkleideten SpongeBob zum Verwechseln ählnich sieht. Perla denkt dies natürlich auch und jagt sie fort. Nun kommen der echte SpongeBob und Mr. Krabs in einem Pizzalieferwagen an. SpongeBob gibt sich, mit einem Schnurrbart verkleidet, als Pizzalieferant aus, doch der Plan geht schiefgeht nicht auf. Er wird enttarnt. Es folgen weitere Versuche, die schiefgehen, sodass SpongeBob beim dritten Versuch ohne Verkleidung ganz normal mit Perla redet und sie weinend anfleht, auf die Party zu dürfen. Perla gibt ihm eine Chance, auf die Party zu gelangen: Er hat 10 Sekunden, um richtig lustig zu sein.Allerdings gelingt es ihm nicht, vielmehr macht er die ganze Einrichtung kaputt. Zu allem Überfluss fliegt er in den Malzbierkeller von Mr. Krabs und dreht alle Hähne auf. Gleichzeitig gucken die Mädchen einen Horrorfilm. Plötzlich klopft es an der Tür des Malzbierkellers, aus dem SpongeBob, der sich mit Malzbier vollgesogen hat, herauskommt. Als Mr. Krabs das Chaos sieht, schimpft er mit Perla, die ihn jedoch darüber aufklärt, dass SpongeBob für all dies verantwortlich sei und er zudem ihre Party ruiniert habe. Als Wiedergutmachung bezahlt Mr. Krabs Perla eine rauschende Party an der Goo Lagoon.

Eines Morgens in Bikini Bottom. SpongeBob wacht auf und sieht, dass heute die Kleintierausstellung eröffnet wird. Er sieht auf die Uhr und merkt, dass er nur noch eine Stunde Zeit hat. Aber Gary fehlt. Der Schwamm sucht nun überall nach ihm. Er findet ihn wenig später in seiner Bibliothek. Er prüft Gary nochmals nach allen Kriterien. Doch als SpongeBob unter sein Schneckenhaus fasst, dreht Gary durch und beißt ihn. Auch Garys Fluchtversuch, um nicht zur Ausstellung zu müssen scheitert, sodass beide schon bald auf dem Weg dorthin sind. Dabei treffen sie auf eine luxuriöse Schnecke namens Pupsi, welche weit teurer „verziert“ ist als Gary. Also setzt SpongeBob Gary eine Perücke auf und bindet eine rote Schleife um sein Schneckenhaus. Gary ist nicht gerade froh darüber. Jetzt gibt er ihm noch ein eigenes Schmuckhalsband, das mit Diamanten besetzt ist. Dann kommt Patrick und SpongeBob flüstert ihm ins Ohr, dass er mithelfen soll, Gary zu baden. SpongeBob schrubbt ihm kräftig die Zähne. Später gehen sie wieder zur Ausstellung. Da treffen sie erneut die luxuriöse Schnecke. SpongeBob fragt Charles, wie ihm seine Schnecke gefalle. Doch der lacht nur und begibt sich zur Ausstellung. Auf der Ausstellung schauen sich Gary und SpongeBob die anderen Kleintiere an. Als SpongeBob auch noch einen Hut für Gary kaufen will, weigert sich die Schnecke jedoch. Als die Begutachtung der Tiere stattfindet und der Preisrichter unter Garys Schneckenhaus fassen will, dreht Gary durch und beißt ihn. Nun kriecht Gary zum Mikrophon und spricht zu den Tieren, dass sie schlecht behandeln werden. Gary zettelt einen Aufstand an, worauf die Kleintiere ihre Herrchen angreifen. SpongeBob versteht nun, was die Schnecken wütend gemacht hat und erklärt es den anderen Herrchen. Als alles wieder in Ordnung ist, gibt der Preisrichter SpongeBob den Pokal. Aber nicht wegen Gary, sondern wegen „seines“ Haustieres Patrick, der sich als ein Wurm verkleidet hat.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile