Staffel
Episode
< 6 >
< 08 >
 

Der Splitter

The Splinter

abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
2008-06-02
Laufzeit:
unbekannt
Teil von:
Sprachen (im Original):
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Es wurden noch keine Mitglieder der Crew eingegeben
Es wurden noch keine Darsteller eingegeben.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Es wurden noch keine Kategorien vergeben.
hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

Es wurden noch keine Handlungsschlagwörter vergeben.
hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

SpongeBob bekommt einen Splitter und versucht nun fieberhaft, ihn wieder zu entfernen, bevor Mr. Krabs ihn zu Gesicht bekommt.

SpongeBob freut sich diesmal sehr auf die Arbeit und darf das Geöffnet-Schild umdrehen. Er macht sich an die Arbeit, als ihm sein Pfannenwender in der Decke stecken bleibt. Er stapelt viele Kisten aufeinander, um an ihn ranzukommen. Als er ihn hat, fällt er runter und landet beinahe in einem Haufen Schwertern, die mit den Klingen nach oben zeigend im Boden feststecken. Doch SpongeBob hat Glück und sein Pfannenwender rettet ihm das Leben. Als er dann wieder auf dem Boden ist, rutscht er aus und zieht sich einen üblen Splitter zu, der jetzt in seinem Daumen steckt. Als Thaddäus das erfährt, nutzt er das aus, um SpongeBob richtig Angst zu machen. Er erklärt ihm, dass Mr. Krabs ihn nach Hause schicken müsse, spült seine Mütze und seinen Pfannenwender in einer Toilette runter und behauptet, dass er es Mr. Krabs nicht sagen werde. Vielleicht. Doch dann behauptet er, Mr. Krabs wisse es schon. Jetzt hat SpongeBob furchtbare Angst, dass er von Mr. Krabs früher nach Hause geschickt wird.

SpongeBob ruft Patrick an, der hinter der Krossen Krabbe im Müll sitzt. Er sagt ihm, dass er einen Splitter im Finger habe. Also will er sich von Patrick behandeln lassen, der mal wieder Arzt spielt. Allerdings stellt er sich nicht gerade gut an. Er haut mit einem Hammer gegen den Splitter. Der Daumen schwillt an, woraufhin Patrick ihn mit einer „Müllkompresse“ behandelt, was sich jedoch noch negativer auswirkt, da der Finger sich verfärbt und Eiter austritt. Dann ist plötzlich Patricks Sprechstunde vorbei und er lässt SpongeBob mit einem riesigen angeschwollenen Finger zurück.

Als SpongeBob wieder in die Küche geht, stehen Thaddäus und Mr. Krabs vor ihm und Mr. Krabs will wissen, ob es stimme, dass er sich einen üblen Splitter geholt habe. SpongeBob versucht nach Kräften, seinen Finger zu verbergen, doch Mr. Krabs durschaut den Schwamm. Er muss ihn also zeigen. Der Daumen ist gigantisch angewachsen und voller Eiter, sodass Thaddäus vor Ekel in Ohnmacht fällt. Doch Mr. Krabs zieht den Splitter mit einer seiner Scheren heraus. Anfangs kommt Konfetti heraus, dann aber eine Menge Eiter, der Mr. Krabs ins Gesicht gespritzt wird. Danach schwillt der Daumen auf Normalgröße ab. Mr. Krabs ist froh, dass SpongeBob nicht nach Hause muss, weil er sonst die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall hätte beanspruchen können. Als Thaddäus das hört, versucht er, sich mit der Kasse selbst krankenhausreif zu hauen, doch wird von Mr. Krabs enttäuscht, als dieser ihm sagt, dass seine Schicht bereits seit 2 Minuten vorbei sei.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile