US 

Wissenswertes

 

Wissenswertes

  • Drehzeit des Films waren 56 Tage. Das anschließende Schneiden und Nachbearbeiten sollte ein weiteres Jahr in Anspruch nehmen, bis der Film letzlich fertig war.
  • Sträfling Owen (Arliss Howard), der den beiden bei der Flucht hilft, tötet die beiden in einem alternativen Ende des Films.
  • Die Figur Mickey ist inspiriert vom echten Massenmörder Charles Starkweather.
  • Juliette Lewis brach versehentlich Tom Sizemores Nase, wie sie es in der Kampf-Szene zwischen Mallory und Scagnetti, kurz vor ihrer Befreiung durch Mickey, im Film tat.
  • Sean Stone, der Sohn von Oliver Stone, spielt Kevin, den kleinen Bruder von Mallory.
  • Quentin Tarantino war derart unzufrieden mit der Umsetzung seines Buchs durch Stone, dass er aus den Credits gestrichen werden wollte.
  • Einige Mörder geben an, durch Natural Born Killers zu ihren Taten inspiriert worden zu sein. Siehe auch Nachahmer-Morde.

Quellen:

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizenziert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile