US 
 

Popstar auf Umwegen

The Lizzie McGuire Movie

abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2003-04-26
Laufzeit:
94 Minuten
Budget:
$17,000,000
Sprachen (im Original):
Englisch, Italienisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Lizzie macht ihre Abschlussfahrt mit ihrer Klasse nach Rom, wo sie mit Gordo ein Abenteuer erleben möchte. Dies macht sie aber ohne Miranda, da diese in Mexiko-Stadt ist. Als Miss Ungermeyer die Klasse an ihrem ersten Tag in Rom herumführt, trifft Lizzie am Trevi-Brunnen Paolo, einen berühmten italienischen Sänger, der Lizzie für Isabella Parigi – ebenfalls eine berühmte Sängerin – hält.

Lizzie macht ihre Abschlussfahrt mit ihrer Klasse nach Rom, wo sie mit Gordo ein Abenteuer erleben möchte. Dies macht sie aber ohne Miranda, da diese in Mexiko-Stadt ist. Als Miss Ungermeyer die Klasse an ihrem ersten Tag in Rom herumführt, trifft Lizzie am Trevi-Brunnen Paolo, einen berühmten italienischen Sänger, der Lizzie für Isabella Parigi – ebenfalls eine berühmte Sängerin – hält. Die beiden verbringen viel Zeit zusammen. Als Paolo Lizzie erzählt, dass er mit Isabella singen soll, diese aber nicht will, beschließt Lizzie, für Isabella im Playback einzuspringen – Lizzie und Isabella sehen sich zum Verwechseln ähnlich, womit dem Publikum nicht auffallen würde, dass Lizzie statt Isabella auf der Bühne steht. Paolo erzählte ihr auch, dass Isabella live nicht singen kann und immer nur Playback singt und dass er aus dem Duo aussteigen will, was jedoch genau das Gegenteil der Realität ist, denn Paolo kann nicht singen und Isabella singt immer live. Plötzlich trifft Gordo auf die wirkliche Isabella, die den Plan von Paolo durchschaut hat. Gemeinsam erzählen sie Lizzie, was Paolo vor hat: Er könne in Wirklichkeit gar nicht singen und wolle das geplante Playback von Lizzie während des Auftritts abschalten. Dadurch würde beim Publikum der Eindruck entstehen, Isabella könne nicht singen, womit ihre Karriere beendet wäre. Doch gelingt es Gordo und Isabella das Ganze umzudrehen. Sie schalten während des Auftritts Paolos Playback aus, womit das ganze Publikum seine schlechte Stimme zu hören bekommt, statt das übliche Playback. Nun stellt sich auch noch heraus, dass Lizzie doch singen kann und sie bietet (zusammen mit der echten Isabella) dem Publikum eine eindrucksvolle Show. In der letzten Szene sieht man wie Lizzie und Gordo sich küssen mit anschließendem Feuerwerk. Popstar auf Umwegen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile