Serie 

Queer as Folk

 
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Serientyp:
Serie (staffelbasiert)
Produktionsfirmen:
-
Vorhandene Staffeln:
2
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
Hilfe

Rückverweise

Auf diese Serie wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Remake

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Serie angelegt von:
Serie zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Queer as Folk ist eine britische TV-Serie über die Leben dreier schwuler Männer aus Manchester's Schwulenviertel. Der Titel der Serie stammt von einem Ausdruck aus Nordengland "there's nowt so queer as folk". Die Serie diente als Vorlage für die spätere USamerikanisch/Canadische Serie gleichen Namens, die auch den Großteil der Handlung übernahm und weiterführte.

Handlung

Queer as Folk versucht eine realistische Darstellung urbanen, schwulen Lebens in den 1990ern. Die dargestellten Figuren sind weniger Charaktere, als daß sie schwule Archetypen darstellen.

Die Hauptcharaktere sind Stuart Alan Jones (Aidan Gillen), der sehr promiske, egozentrische Werbefachmann; sein Freund aus Kindertagen Vince Tyler (Craig Kelly), der seit jeher in Stuart verknallt ist und weniger Glück bei den Männern hat und dementsprechend zurückgezogener lebt; und der 15jährige Nathan Maloney (Charlie Hunnam), der neu in der schwulen Szene ist, aber dem es nicht an Selbstbewußtsein mangelt.

Figuren

Aidan Gillen als Stuart Allan Jones

Craig Kelly als Vince Tyler

Charlie Hunnam als Nathan Maloney

Andy Devine als Bernard Thomas

Weiterführende Informationen

Die erste Staffel verursachte einen regelrechten Skandal in Großbritannien, da konservative Kritiker schockiert waren von der relativ ungeschönten Sprache und der Darstellung des Geschlechtsverkehrs mit einem 15-jährigen.

Die Serie wurde ein Quotenerfolg trotz ihres späten Sendetermins und obwohl der Hauptsponsor Becks absprang.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile