DD 
 

Fünf Patronenhülsen

 
abstimmen
(2 Stimmen)
5.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1960-11-03
Laufzeit:
90 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Film über die Sinnlosigkeit des spanischen Bürgerkrieges, in dem halb Europa verstrickt war und der mitauslöser des Zweiten Weltkrieges wurde.

Handlung

Im Spanischen Bürgerkrieg deckt der deutsche Kommissar (Erwin Geschonneck) mit fünf Internationalen Brigadekämpfern den Rückzug ihres Batallions. Nach ausgeführten Auftrag müssen sie sich durch die feindlichen Linien bewegen. Der Kommissar wird schwer verwundet und übergibt seinen Mitkämpfern eine Meldung für den Stab. Die Meldung wird in Einzelstücken aufgeteilt und in 5 Patronenhülsen gesteckt.Die Devise der fünf heißt Zusammenhalten und durchkommen. Der Auftrag spornt sie an, nur der Franzose Pieer (Armin Mueller-Stahll) kann in der glühenden Hitze der Sierra seinen Durst nicht unterdrücken, um an einen Brunnen zu gelangen um zu trinken, muß er seine Deckung verlassen und fällt im Kugelhagel des Gegners. Die anderen ereichen unverletzt den Stab und dort erfahren sie den Inhalt der Meldung, eine Aufforderung ihres Kommandeurs, immer zusammenzubleiben.

Auszeichnungen

Beim XII. Filmfestival der Werktätigen der CSSR 1961 erhiel der Drehbuchautor Walter Gorrish den Preis für die wirksamste Vertretung des Gedankens des proletarischen Internationalismus. Frank Beyer, Günter Marczinkowsky, Joachim Werzlau und Alfred Hirschmeier erhielten 1961 den Heinrich Gretler Preis 1. Klasse

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile