Teil
< 1 >
US 

Fluch der Karibik

Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl

abstimmen
(35 Stimmen)
6.80
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2003-07-09
Laufzeit:
143 Minuten
Budget:
$140,000,000
Einspielergebnis:
$655,011,224
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
Hilfe

Rückverweise

Auf diesen Film wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Einfluss

Verweis

Parodie

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Freiheit, Abenteuer und Lebenslust - ein typischer Piratenfilm. Nicht ganz, Johnny Depp bringt mit der Darstellung des exzentrischen Captains Jack Sparrow einen Schwung Selbstironie in das Fantasie-Spektakel. Die Inszenierung einer Disneyland-Attraktion wurde ein weltweiter Erfolg und zog diverse Fortsetzungen nach sich.

Handlung

Prolog

Mitten auf der See stößt ein Schiff, auf dem sich der britische Gouverneur Weatherby Swann (Jonathan Pryce) mit seiner Tochter Elizabeth (Keira Knightley) befindet, auf einen einsam treibenden Jungen. Als Elizabeth ein goldenes Amulett mit einem Totenkopf an seinem Hals hängen sieht und darin das Symbol für einen Piraten erkennt, versteckt sie dieses Amulett. Will Turner, so heißt der Junge, ist acht Jahre später ein Waffenschmied und verliebt in die schöne Elizabeth.

Captain Jack Sparrow

Piratencaptain Jack Sparrow (Johnny Depp) verliert nach einer Meuterei sein Schiff, die “Black Pearl”, an seinen ersten Offizier Barbossa (Geoffrey Rush), der sich darauf selbst zum Captain ernennt. Jack gelangt mit letzter Kraft in die unter englischer Verwaltung stehende Hafenstadt Port Royal. Als Pirat überall gesucht, wird er durch den Waffenschmied Will Turner (Orlando Bloom) überwältigt und eingesperrt. In der folgenden Nacht wird der Hafen von dem berüchtigten Piratenschiff angegriffen. Dabei wird Elizabeth, die Tochter des Gouverneurs, samt eines verwunschenden Medaillons entführt. Will, der in Elizabeth seine große Liebe gefunden hat, sieht die Chance auf ihre Rettung nur in der Zusammenarbeit mit Jack.

Beide ergaunern sich die Interceptor, das schnellste Schiff der britischen Flotte. Noch ahnen sie nichts von einem mysteriösen Fluch, der auf Barbossa und seiner Mannschaft lastet, der sie zu unsterblichen, aber gefühllosen Skeletten macht, die im Mondschein ihre wahre Gestalt offenbaren. Doch bis Will schließlich Elizabeth befreit, der Fluch der Piraten gebrochen ist und Jack endlich sein Schiff zurück bekommt, müssen beide noch einige Abenteuer überstehen…

Der Fluch der Black Pearl

In höchster Eile steuern so Captain Sparrow und Will auf Tortuga zu, wo der berüchtigte Piratenhauptmann allerdings andere Ziele verfolgt als der edelmutige Schmied. Denn Captain Sparrow weiß, dass der Fluch, der durch eine gestohlene Kiste verfluchtes Aztekengold ausgelöst wurde, nur gebrochen werden kann, wenn jeder Pirat einen Blutzoll abgibt. Dies bedeutet, dass jeder, der damals das Aztekengold stahl, solange halbtot ist, bis der letzte sein Blut über der Schatztruhe, die sich auf der Isla de la Muerta befindet, vergossen hat. Unglücklicherweise ist dieser letzte Pirat William Turner, der Vater Wills. Die Piraten hatten Elizabeth entführt, da sie sich als “Elizbeth Turner” vorstellte.

Nachdem Sparrow und Will genügend Männer angeheuert haben, segeln sie in Windeseile auf die Isla de la Muerta und können dort Elizabeth befreien. Allerdings wird Captain Sparrow gefangengenommen und die Black Pearl holt die Interceptor ein, die in einer dramatischen Seeschlacht zerstört wird. Will muss nun zugeben, der Sohn William Turners zu sein, um so sein Leben gegen das Leben seiner Freunde einzutauschen. Barbossa willigt ein und setzt daraufhin Jack Sparrow und Elizabeth auf einer Insel aus.

Nach einer Weile gelingt es Elizabeth, die britische Flotte Dauntless auf sie aufmerksam zu machen und diese zu überzeugen, der Black Pearl hinterherzujagen. Wiederum auf der Isla de la Muerta versucht Captain Sparrow nun, Barbossa zu überzeugen, die Dauntless zu kapern. Während dies dann geschieht, kann Will befreit werden – doch dies mündet in einem Fechtduell zwischen Barbossa und Jack Sparrow. Durch die Einlösung des Blutzolles kann der Fluch aber letztendlich gebrochen werden.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quelle

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile